Das Ende der Suche

Und manchmal machen wir in einer Beziehung Halt, weil wir einfach ein bisschen von der großen Reise unserer Suche ausruhen wollen…der schon ewig dauernden Reise der Suche nach der zweiten Hälfte. Und immer wieder ziehen wir weiter, weil wir denken, dass Ziel noch nicht gefunden zu haben.

Dabei ist das Ziel doch in uns selbst schon seit Urzeiten vorhanden.

Und irgendwann dann, in einer einzigen Sekunde, wie aus dem Nichts, flammt dann dieses Wissen tief in uns auf, dass wir doch immer nur auf der Suche nach uns selbst waren…

wenn wir diese Erkenntnis gefunden haben…dann können wir wundervolle Beziehungen leben…alleine oder mit einem anderen zusammen.

Dann können wir mit einem Partner leben, ohne von ihm unbewusst, dieses Jahrhundertelang gesucht Ziel zu erwarten…das endlich Angekommen fühlen zu erwarten…denn wir sind angekommen…angekommen am Ziel bei uns Selbst.

 

© by Erika Flickinger 2013

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.