Zwei immer verbundene Seelen

Manchmal will es der Lebensplan von zwei immer verbundenen Seelen,
dass sie verschiedene Lebenswege gehen sollen/wollen.
Wir wollen uns weiter entwickeln und wachsen…alle Facetten der Liebe in uns aufnehmen,
verschiedene Gefühle und Ausdrucksmöglichkeiten lernen,
und das geht eben nur auf verschiedenen Lernwegen.
Wären wir wieder zusammen mit unserer zweiten Hälfte, würden wir nichts neues kennen/erfahren/lernen,
gäbe es kein Wachstum für uns.
Gemeinsam in einer Beziehung hätten wir nur das was wir schon immer wussten…würden aber kaum weiterwachsen…uns universell weiterentwickeln.
Aber eben das Wachstum ist es ja, was Seelen vorwärts gehen lässt…
lernen und einander noch mehr lieben lässt.
Letztendlich zählt für unsere gemeinsame Zukunft aber genau das was wir getrennt voneinander,
aber doch jeder für den anderen mit lernt und erfährt…
denn davon bin ich fest überzeugt, dass was jeder für sich erfährt,
erfährt auch der andere im inneren seiner Seele und wächst mit mir gemeinsam daran…genauso könne wir uns gemeinsam abbremsen.
Das bedeutet für die Dualseelen…sich hier auf der Erde freizulassen…
loszulassen, den anderen eigene Erfahrungen machen zu lassen,
selbst aber auch neue Beziehungen zu erforschen und zu lieben…
sich mit anderen Seelen (Zwillingsseelen) zu treffen,
mit denen wir uns hier für eben diese Erfahrungen verabredet haben,
aus Liebe zueinander sich gegenseitig zu begegnen und zum Wohle aller zu lernen…
um getrennt und doch zusammen für andere Dimensionen noch mehr zusammen zuwachsen.
Und mit jeder Erfahrung die wir machen, freut sich das Universum mit uns…
bringen wir auch andere Seelen in der jetzt so wichtigen Zeit der Liebe weiter.
Denn alles ist im Grunde Eins und alles was jeder aus einer Seelenfamilie lernt,
bringt alle anderen wieder ein Stück weiter im Liebes und Lernprozess.

© by Erika Flickinger 2012

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.