Abstand zu deinen Gefühlen

Manchmal brauchst Du einfach nur einen Rückzug…etwas Abstand zu deinen Gefühlen…das möchtest Du zumindest gerne.

Und Du suchst nach Wegen einmal nicht zu denken und zu fühlen, lenkst dich mit allerlei Sinn und Unsinn ab, nur um dann festzustellen, dass deine Gefühle nicht lenkbar sind, sich nicht beeinflussen lassen, und Du immer wieder zu dem Punkt zurückkehrst vor dem Du doch einmal eine Weile flüchten wolltest.

Und je mehr Ablenkung und Zeitvertreib Du suchst umso mehr bleibst Du haften an dem wovor Du ein bisschen Distanz wolltest.

So hast Du denn deine Zeit damit verbracht, deine Gefühle einmal eine Weile nicht fühlen zu wollen, mit der Resultat, dass sie umso präsenter geworden sind, und dem Erkennen, dass was zu dir gehört, sich nicht wegschieben lässt.

So ist das nun einmal mit dem wollen und nicht wollen in der Liebe….Gefühle lassen sich nicht lenken oder verschieben…sie sind einfach bei dir, gehören zu dir, wollen bei dir sein, wollen angenommen werden, möchten mit liebevoller Aufmerksamkeit, als Teil von dir gefühlt und ausgelebt werden.

© by Erika Flickinger 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.