Ich bin müde

Ich bin ich müde…

müde des ganzen Auf und Ab…

müde des Wechsels der Gefühle…

so hoch diese Emotionen einen heben können,

so tief kann der Fall sein…

wie oft in meinem Leben bin ich gefallen…

aber immer wieder aufgestanden…

aber diese Emotionen, dieses in der Luft hängen und nicht wirklich wissen,

gerade dies lässt mich endlos fallen und wieder aufsteigen und wieder fallen…

mal bist Du mir so nah, dann verschwindest Du wieder im Nebel…

ich fühle dich, fühle dich immer…ich vertraue…ich liebe…ich bin bei dir…

aber ich bin zu müde des wartens…begebe nun mich auf die Reise,

die Reise zu mir selbst…

ich habe vergessen, dass ich nicht suchen muss…dass ich nicht wissen muss…

dass kommen wird was sein soll…und ich nur fühlen und vertrauen soll…

ich möchte mich nicht selbst verlieren auf der Suche nach unserem Anfang…

den ich doch eigentlich nicht suchen muss…

beinahe hätte ich mich selbst vergessen, und fiel erst dadurch noch tiefer…

fast hätte ich vergessen, dass nichts gesucht werden muss, was schon vereint ist…

ich lasse mich nun in mich fallen… in meine innere Stille…

da wo unser beider Heimat ist…da wo aller Anfang liegt…schon immer…

da wo wir für immer miteinander verbunden sind…

komme wieder bei mir selbst an…und somit auch bei dir…

in meiner Seele, dort ruhe ich mich aus, schöpfe neue Kraft…

höre dir zu…lausche unserer Liebe ohne mich dabei zu vergessen…

in dem Wissen, dass nichts trennen kann, was zusammen sein soll…

dein zu Hause in meinem Herzen ist immer da…

wenn Du weißt wie schön es ist zusammen zu fallen und zu steigen…

dann erst, ja dann, werde ich gerne wieder fallen…Hand in Hand mit dir…

auf und ab, hoch bis in die Sterne und wieder bis in die tiefe Nacht…

Seele an Seele…Hand in Hand…

bis dahin gestatte ich mir in mir zu ruhen…

ohne zu suchen…ohne zu hoffen…nur im Vertrauen bleibend…

dich bedingungslos zu lieben, so wie mich selbst…

ich weiß wenn Du willst, wenn dein Herz bereit ist, findest Du mich…

denn der Weg zueinander ist in dir, in uns gezeichnet…schon immer…

Du musst nur das Tor durchschreiten zu dem Ort der nur uns beiden gehört.

© by Erika Flickinger 2013

 

 

No votes yet.
Please wait...

4 Gedanken zu “Ich bin müde

  1. Liebe Erika!

    Ich danke dir aus tiefstem Herzen für deine Texte. Sie berühren mich in meiner Seele und heben Gefühle hoch, die ich stets nur verdrängt habe, mich dafür verurteilt habe. Ich sitze da vorm Laptop, lese deine Texte und weine und weine und kann nicht aufhören zu weinen so lösen deine Worte den Schmerz in meiner Seele. Danke, danke dass ich dich über die „Lichtvollen Tagesimpulse“ von Karin Trott kennenlernen durfte, in Liebe und Verbundenheit, Gerti Engelhart

    No votes yet.
    Please wait...
    • ♥♥♥

      No votes yet.
      Please wait...
  2. Deine Texte sind wundervoll,sie berühren so mein Herz!!Mein Freund hat nie von Heirat gesprochen…ich habe viele Deiner Texte ihn zugesendet und nun habe ich einen Heiratsantrag von ihm bekommen.Vielen lieben Dank,für Deine liebesvollen Texte!!Ich bin ja so glücklich!! In liebe Carmen

    No votes yet.
    Please wait...
    • Liebe Carmen, das freut mich von Herzen für Euch beiden 🙂 <3

      No votes yet.
      Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.