Handle immer nach deinem Gefühl

Lebe, handle und spreche immer so wie Du es in dir fühlst.

Denke darüber nach, wie Du selbst auf deine Worte und Handlungen reagieren würdest,

wenn Du dir gegenüberstehst.

Was würdest Du fühlen, wenn jemand deine Worte zu dir sagt, wie würdest Du reagieren wenn  man deine Taten dir zeigen würde?

Wenn deine inneren Gefühle dabei gut sind, Du im Einklang sein kannst mit dem was Du sprechen oder tun willst, dann ist es für dich richtig, dann spreche oder handle danach, und stehe auch dazu … rechtfertige dich im Nachhinein nicht, denn dies würde bedeuten, dass Du deine eigene innere Weisheit anzweifelst … Du würdest dem wichtigsten Menschen in deinem Leben nicht mehr vertrauen … DIR SELBST!

Es ist nicht dein Weg es anderen Recht zu machen, damit diese sich gut fühlen, dein Weg ist, zu dir zu finden, mit dir selbst zufrieden und im Einklang zu sein, nicht mit den Emotionen die Du bei anderen auslöst.

Wie andere deine Worte auffassen, ist nicht dein Problem, sie hören durch ihren eigenen Filter.

Wenn sich andere von deinen Taten angegriffen oder verletzt fühlen, so fühlen sie durch ihre eigenen Erfahrungen hindurch, nicht durch die deinen… somit ist auch dies deren Problem, nicht das deine.

Wenn sich jemand von dir angegriffen oder beleidigt oder sonst was fühlt, so muss er/sie bei sich selbst hinterfragen wieso dies so ist, nicht bei dir.

Mache dir immer bewusst, dass Du dein Leben zu leben hast, nicht das der anderen.

Am Ende musst Du mit dir zufrieden sein, mit deinen Handlungen und Worten … Du alleine … nicht die anderen.

© Erika Flickinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.