Fühlst Du es?

Fühlst Du es wenn ich in der Stille der Nacht zu dir reise,

mein Kopf auf deiner Brust ruht und ich im Takt deines Herzens,

meine Liebe in deine Träume flüstere?

 

Hörst Du mich wenn ich die Melodie der Sehnsucht

über alle Entfernung in dein Sein flüstere,

und Töne voller Liebe deine Seele sanft umhüllen?

 

Spürst du nicht manchmal die leichten Schauer, wenn ich dich sanft berühre,

zärtlich deine Wange streichle, mein Hand sich leicht in deine fügt,

um einen Moment in der deinen zu verweilen?

 

Und fühlst Du nicht die Wärme meines Lichtes,

wie es von mir zu dir leuchtend, dich zärtlich

umhüllt ~ beschützt  ~ wärmt ~ Ruhe vermittelt,

und dir in deinen dunklen Stunden neue Wege erleuchtet?

 

Erkennst Du mich nicht, wenn ich in deinen Träumen wandle,

und dich dann an unsere geheimen Orte der Liebe entführe,

um dann vertrauensvoll in deinen Umarmungen zu versinken?

Fühlst du mich?

 

© Erika Flickinger

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.