Hin zur Vollendung

Alles was es zu sagen gibt,

wurde schon vor Ewigkeiten gesprochen

Alles was gefühlt werden will,

ist in uns und wird von Tag zu Tag neu geboren.

Alles was es zu (er)leben gibt,

haben wir schon unzählige Male begonnen.

Alles was es zu tun gilt,

ist all dies aus der Vergangenheit neu zu vereinen.

Alles was wir verstehen müssen ist,

die Liebe in uns die gelebt und umarmt werden will.

Alles was wir sind und sein werden,

wurde uns mitgegeben um es zur Vollendung zu führen.

© Erika Flickinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.