Als ich wieder einmal in Gedanken an dich versunken war,

segelte eine kleine Feder direkt vor meinen Augen zu mir hin,

landete sanft auf meinem Bein und blieb trotz Wind liegen.

Sie schenkte mir in diesem Moment ein wundervolles Lächeln.

Und seither trage ich dieses kleine Wunder immer bei mir.

2ac3b8c58f50dfba740ae8c96ad885e1

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.