Der Weg der Kriegerin

Und wieder einmal geht Sie ihren Weg weiter,

und wieder einmal lässt Sie zurück,

was noch nicht Sein will oder nicht Sein kann.

Und wieder einmal legt Sie ihre Rüstung um,

schreitet voran nur mit Blick in die Zukunft.

Und wieder einmal geht Sie ihre Schritte

im Takt ihres Herzens einen um den anderen.

Und wieder einmal verlässt Sie Wege,

die Sie eine Weile als Zuhause fühlte …

Wege auf denen ihre Seele ihre Spuren hinterließ.

Sie weiß wenn Sie dem Weg des Herzens folgt,

zurücklässt was doch tief in ihr lebt und leuchtet,

wird manch einer Sie nicht verstehen … sich abwenden,

dies ist ihr gleichgültig … es ist ihr Weg …

nur Sie kann ihn verstehen … nur Sie ihn gehen.

Sie geht lieber auf einsamen Pfaden,

auf den Wegen der Intuition, der Liebe und Wahrheit,

doch mit sich selbst im Reinen und zufrieden,

als auf den Strassen der Angepassten und Jasager,

als auf den Pfaden der Heuchelei und Lügen.

Sie verlässt Plätze an denen ihre Liebe nicht gefordert ist,

und folgt dem Rhythmus ihrer Seele, ihrer inneren Navigation.

Und doch weiß Sie genau, dass jeder ihrer Schritte

im Herzen dessen den Sie liebt ihr Echo hinterlassen,

dass jeder Schritt den Sie geht in seine Spuren passt.

Und so folgt die Kriegerin des Herzens dem Ruf der Liebe,

vertrauend auf ihre Intuition, dass alles gut ist wie es jetzt ist,

dass die Wege zweier Herzenskrieger sich nie verlieren,

und ihre Spuren zur richtigen Zeit zu einer einzigen werden.

© Erika Flickinger

(Aus „Die Krieger der Herzen“)

 

No votes yet.
Please wait...

Ein Gedanke zu “Der Weg der Kriegerin

  1. *JA!!!! wieder einmal !*
    …wunderbar geschrieben…

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.