Unbeschriebene Blätter

In dem Moment

da sich zwei Herzen begegnen,

schenkt ihnen das Leben

völlig unbeschriebene Blätter.

Es liegt an beiden

welcher Text hineinfließt.

Das Leben schenkt

nur die Begegnung,

und die weißen Seiten.

Das Herz darf die Feder führen,

die Seelen verteilen bunte Pinselstriche.

Die Geschichte selbst

lässt sich nur von der Liebe vollenden.

© Erika Flickinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.