Angekommen

Wenn Du dich angekommen fühlst,

ziehst Du einfach deine Segel ein,

und wirfst im Heimathafen den Anker …

willst Du nirgendwo anders

mehr vor Anker gehen…

kannst es auch nicht mehr.

Alles andere kommt dir vor

wie ein Dümpeln in seichten Gewässern.

Du willst nur noch diese eine  Reise,

willst nur noch in diesem Hafen liegen,

egal ob alleine oder gemeinsam …

denn dir ist klar,

dieses Angekommensein,

gibt es nur einmal im Leben.

© Erika Flickinger

887bb5f3c0e849b579c85a297b20f9e2

Die Welt anhalten

Manchmal möchte Ich

einfach nur die Welt anhalten,

ausruhen

still sitzen

Atem holen

alleine sein

zurückblicken,

in das Buch meines Seins,

und einige beschriebene Seiten

meines Lebens und Fühlens,

ausradieren

korrigieren

Worte umsetzen

Zeilen verschieben

einige Kapitel überschreiben.

Manchmal wünsche ich mir

bestimmte Seiten aus der Vergangenheit

weiß und unbeschrieben zu finden,

um sie mit neuen Gefühlen zu füllen.

Und doch

es ist das Buch meines Lebens,

und vieles darin

ist noch so wunderbar offen,

und so viele Kapitel die es noch zu

füllen

erleben

zu leben

und zu lieben gibt.

Und manches von dem

was noch hineinfließen darf,

würde ohne die alten gefüllten Seiten,

nicht mein Leben, nicht ICH sein.

© Erika Flickinger

bf8bc5329225d71067fceae6ec2fb2ce

Spuren der Liebe

Als die Traurigkeit mich umarmte,

und die Gefühle aus den Augen tropften,

da nahm mich das Leben an die Hand

und flüsterte mir liebevoll zu,

„bleibe nicht stehen, geh nach vorne.

Wer dich liebt, wird deinen Spuren folgen“.

Und voller Vertrauen ging ich los,

ganz sachte Spuren hinterlassend,

wieder hinein in das blühende Leben.

Wenn Du mich suchst,

gib der Liebe und dem Leben die Hand,

lausche vertrauensvoll in dein Herz

dort wirst Du unsere Spuren fühlen.

© Erika Flickinger

tumblr_n2yn23Suq51tv2o8co1_500

 

Die Liebe

Die Liebe weiß in welchem Herz sie Zuhause ist,

sie muss nicht nachdenken,

abwägen,

zweifeln,

vergleichen,

sicher sein,

schauen ob noch etwas besseres folgt.

Wer Sicherheiten braucht,

liebt nicht wirklich mit dem Herzen.

Wer sich in der wahren Liebe verliert,

weiß wo seine Seele Zuhause ist,

der liebt ohne Zweifel und ohne Fragen.

© Erika Flickinger

Vertrauen

Vertrauen ist so unglaublich stark

wenn die Hoffnung und die Liebe es umarmt,

und so unsagbar zerbrechlich

wenn die Enttäuschung zu oft Gast ist.

Es findet alle möglichen Entschuldigungen

für das Verhalten des geliebten Herzens,

solange es von der Liebe gehalten wird.

Doch  kann es in tausend Scherben bersten,

wenn es einmal zu viel enttäuscht wird.

Das Zusammensetzen der Scherben

kann dann zu einer Lebensaufgabe werden.

© Erika Flickinger

4b5490cdcb76dda97f47583a7da74fa5