Gehen lassen

Ich kann dich nicht gehen lassen,

denn ich habe dich nie festgehalten,

doch habe ich die Wahl zu gehen,

wenn ich mich nicht gehalten fühle.

Den eigenen Weg weiterzugehen,

kann mehr Halt vermitteln,

als auf dem Fleck zu stehen,

und aufs Gehalten werden zu warten.

© Erika Flickinger

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.