Stille der Nacht

Und dann umarmt

die Stille der Nacht

die Sprachlosigkeit

des Tages,

um sie in meinen

Träumen zu Wort

kommen zu lassen.

© Erika Flickinger

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Liebe von Erika. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „Stille der Nacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.