Danke

Liebes Leben,

ich Danke dir für all die täglichen kleinen Wunder …

für all die Erfahrungen …

für die Tränen und das Lachen …

das Leiden und das Glück …

das Auf und das Ab in meinem Leben…

für alles Gewonnene aber noch mehr für alles Verlorene, zeigte mir gerade dies, wie wenig ich im Grunde brauche, wie Vergänglich vieles ist und auch dass es immer wieder Neues noch Schöneres geben kann.

Und wenn ich auch oftmals enttäuscht ja manchmal sogar sauer war, über deine Reiseroute, so weiß ich doch, nur Du kennst mich und weißt welcher Weg der Meine ist, auf welchen Pfaden die Stationen meiner Entwicklung warten.

Manchmal hast Du mich ganz schön durch mein Dasein gehetzt, und manchmal wenn ich selbst nicht mehr bemerkte wie müde meine Seele wurde, hast Du mir nur solche Stationen an den Weg gebaut, durch die ich zum rasten gezwungen wurde, solange bis Du mich den nächsten Pfad erkennen ließest.

Mancher Weg war wie ein Schleudergang, andere führten mich über Berge, an denen ich gerne verzweifelt wäre, ich lag da und japste und schimpfte, weinte und tobte, und doch schenktest Du  mir immer wieder Kraft und Mut, um mich wieder aufzurichten.

Manchmal führtest Du mich durch wundervolle Oasen in denen mein Herz verweilen wollte,

in denen es zur Ruhe kam und Rückschau halten konnte, auf ein Leben, dass ein stetiges Auf und Ab war, vergleichbar einer anhaltenden Achterbahnfahrt.

Aber in Zeiten der Stille konnte ich auch erkennen, dass es immer die richtige Reiseroute für mich war, dass ich von Station zu Station gewachsen bin.

Ich hatte die einmalige Chance dadurch, dass es viele dunklere Stationen gab, mich zu mir Selbst hin zu entwickeln, meine Individualität zu erkämpfen und zu bewahren.

In all den Reibereien und weniger schönen Zeiten, konnte ich immer erkennen, wer ich bin, wer ich sein will, und dies auch immer zu verfolgen und so bei mir Selbst bleiben.

Gerade die „Kämpfe“ meines Lebens haben mich immer auf die Probe gestellt, und meine Dickköpfigkeit durfte sich in Gleichmut und Ruhe, meine Impulsivität in Geduld verwandeln. Und alles was ich erlebte und durchlebte, lies meine Toleranz und mein Verständnis für vieles wachsen. Meine ständige Neugier auf Neues lies mich vieles erlernen und kennenlernen, aber auch viele uralte Erinnerungen wieder auferstehen.

Und auf all meinen Wegen begleitete mich die Liebe zu allem, immer auf eine eigene Art und Weise.

Auf meiner langen Reise hast Du mir manchen Begleiter über den Weg geschickt, manchen begegnete ich im Vorbeigehen, andere gingen eine Weile meinen Weg mit mir mit, oder ich den ihren mit ihnen.

Bei einigen wenigen blieb ein Teil meiner Selbst zurück, und einige leben noch immer in mir.

Und bei einer ganz besonderen Seele fand mein Herz seine Heimat, auch wenn ich weiterziehen muss, bleibt mein Herz an jenem Platz zurück.

Andere waren längere Zeit mit mir auf der Reise, und viele haben ihre Reise plötzlich unterbrochen um in andere Welten zu fliegen, doch sie sind noch immer bei mir, in mir … und ich weiß ich werde sie alle bald wiedersehen und umarmen dürfen.

Um all dies erfahren zu dürfen, hat mich das Leben immer an die gerade passenden und wichtigen Stationen geführt. Oh manches Mal auf sehr eindrucksvolle oder plötzliche Art und Weise :), aber ich war immer am richtigen Platz.

Trotz sehr vieler Tiefen kann ich sagen „Danke mein Leben, die Höhen besonders die großen und die vielen kleineren des Herzens, haben jeder Tiefe und Talfahrt ihren wirklichen großartigen Wert verliehen“.

© Erika Flickinger

No votes yet.
Please wait...

2 Gedanken zu “Danke

  1. Alle deine Texte sind so unglaublich schön und zutreffend, dass ich oft dasitze, weine und denke du hast meine Gedanken aufgeschrieben. Vielen, vielen Dank für alle deine Texte und dass du mir die Möglichkeit gibst an deinen Gedanken teilzuhaben. Du hast mir die letzten Wochen und Monate sehr geholfen meinen Weg zu gehen und zu sehen, dass diese Liebe ein wundervolles Geschenk ist. Danke <3

    No votes yet.
    Please wait...
    • Ich Danke dir für deine lieben Worte ♥

      No votes yet.
      Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.