Verstummte Worte

Und immer öfter finden meine Worte

nicht mehr in das ihnen zugedachte Kapitel,

setzen sich neben andere …

verirren sich …

bilden wirre Sätze …

werden sprachlos …

tonlos …

farblos …

sind einfach verstummt,

und finden sich in falschen Zeilen wieder.

Und dann stehen sie schweigend da …

Worte die einst voller Liebe lebten und vibrierten,

Sätze tanzen ließen und das Kapitel Liebe erleuchteten,

sind nun nur noch stummer Zeuge einer lebensfrohen Zeit.

© Erika Flickinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.