Erinnerungen

Meine Erinnerungen warten nicht mehr auf dich …

sie dürfen nun sein was sie sein möchten …

wunderschöne Bilder einer liebevollen Zeit.

Ich hänge sie an eine glitzernde Leine,

verknüpfe sie mit den Bändern der Emotionen,

und verknote sie mit goldenen Schlingen des Gestern,

dort dürfen sie fröhlich im Wind flattern,

im Schein der Sonne und im sanften Leuchten des Mondes,

als Zeugen tief gefühlter Zeiten im Herzen verwahrt.

Und hin und wieder schaue ich sie liebevoll an …

zeigen sie mir doch dass mein Leben mit Liebe gesegnet ist…

und wie tief mein Herz lieben und meine Seele fühlen kann.

© Erika Flickinger

2 Gedanken zu „Erinnerungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.