. . .

Manchmal braucht man die dunklen und kühlen Phasen,

weil man die Wärme des Lichtes als zu selbstverständlich sah,

und nicht als Geschenk.

© Erika Flickinger

tumblr_ni4osmjfmF1s4958xo1_1280

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.