Momente der Erlösung

Es gibt diese Momente

in denen Du erkennst,

dass Verdrängen

dir keine Er-Lösung bringt.

Dann fragst Du dich,

was wäre die Erlösung?

Nicht mehr daran zu denken?

Nicht mehr zu fühlen?

Mich nicht mehr in

der Sehnsucht zu verlieren?

Und Du erkennst,

dass Verdrängen

dich nicht nur von ihm,

sondern auch

von dir selbst entfremdet…

denn alles was Du fühlst bist Du,

und alles was Du liebst

gehört in dein Fühlen.

Und in diesem Moment,

erkennst Du,

dass die Er-Lösung für dich

einfach das Zulassen dessen ist

was in deinem Fühlen lebt.

Es sind die Momente,

die dir Weisheit liefern,

es sind diese kurzen Augenblicke,

die wenn beachtet,

dich liebevoll in die

Erlösung führen.

© Erika Flickinger

No votes yet.
Please wait...

3 Gedanken zu “Momente der Erlösung

  1. Hallo Liebe Erika,

    kann ich absolut bestätigen. Zumindest fühlt es sich bei mir so an, wenn ich die Gefühle zu ihr verdränge (unabhängig davon was sie aktuell tut oder nicht tut), fühle ich mich stumpf, leer und hoffnungslos.

    Es fühlt sich dann gar nicht gut an. Aber sobald ich die Gefühle zu ihr zulasse, nicht blockiere und einfach die Liebe zu ihr spüre, dann fühle ich eine so warme, herzhafte und süsse Energie, dass ich innerlilch platzen könnte vor Glück 🙂

    Da ist dann kein Schmerz, kein Leid und nichts. Einfach nur Liebe pur. Und das fühlt sich toll an 🙂

    No votes yet.
    Please wait...
    • Ja so fühlt es sich auch für mich an 🙂

      No votes yet.
      Please wait...
  2. So ist es Sebastian 🙂
    Einfach zulassen was ist 🙂

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.