Die Kriegerin des Herzens hält nichts fest

Eine Kriegerin des Herzens hält an nichts fest,

besonders nicht an dem was gehen will.

Denn Sie weiß solange Sie festhät,

verweigert Sie der Veränderung

Ihr Leben erneut zu bereichern.

Sie lässt gehen …

lässt sein was sein will …

hält Nichts fest …

und schaut nicht zurück.

Alles was hinter Ihr liegt

hast Sie schon erlebt …

verinnerlicht …

wahrgenommen …

daraus gelernt …

Sie kennt alles schon.

Eine Herzenskriegerin geht ihre Wege auch

um Neues zu finden …

Liebe zu geben …

Liebe zu empfangen.

Sie schaut nicht zurück …

denn alles was Sie dort findet

hält Sie davon ab weiterzugehen.

Sie dreht sich nur manchmal um

und schaut still und andächtig zurück,

um zu erkennen,

wie viele verschlungene

Wege Sie schon gegangen ist…

wie viele beschwerliche Berge

die ihr unbezwingbar erschienen,

Sie schon erklommen hat,

und voller Demut fühlt Sie doch Stolz

auf all die Wege die Sie ging.

Und dann blickt Sie wieder nach vorne,

dahin wo die Welt Ihr noch so viele

Wunder und Liebe offenbaren will.

© Erika Flickinger

(Aus „Die Krieger der Herzen“)

No votes yet.
Please wait...

2 Gedanken zu “Die Kriegerin des Herzens hält nichts fest

  1. So wunderschoen und wahr geschrieben. Danke und ich bedanke mich, dass ich es lesen und kommentieren darf. Danke

    No votes yet.
    Please wait...
  2. Danke Erika, für die schöne Erklärung einer Kriegerin.
    Namaste

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.