Und dann schweige und träume ich

Und dann schweige ich …

schweige mich in deine Träume hinein.

Und ich fühle

fühle mich zwischen die Lücken deiner Sehnsucht.

Und ich atme …

atme dich mit jedem Herzschlag in meine Seele.

Und ich weiß …

zwischen all dem Träumen und Sehnen,

atmen wir die Liebe ins Leben hinein.

© Erika Flickinger

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.