Wie Du lieben sollst?

Hast du einmal darüber nachgedacht, wieso so viel dir sagen wollen, wie du lieben sollst?

Hast Du einmal jene hinterfragt, die dir sagen, wie du lieben sollst, wie es bei ihnen mit der Liebe ausschaut?

Ich bin immer wieder verwundert darüber, dass Menschen, die selbst alleine sind, anderen erklären, wie man leben, sich verändern und agieren muss, um die Liebe, und eine Beziehung zu finden oder genau die Beziehung zu bekommen, die man sich wünscht.

Ich bin immer wieder erstaunt darüber, wie viele teure Seminare, Einweihungen, Therapien es gibt, um dem Menschen zu erklären, wie er lieben soll um liebeswert zu sein und selbst geliebt zu werden.

Woher haben sie ihr Wissen darüber, wie DU lieben musst, um glücklich zu werden?

Zumeist haben sie es selbst aus irgendwelchen teuren Seminaren und Ausbildungen, in denen sie die Ansichten anderer, gegen Bezahlung „erlernen“ oder aus ihrem Inneren, was aber nur ihre Sichtweise reflektiert und nicht die deine, ihren Lebensweg aber nicht den deinen, ihr Fühlen doch nicht deines, ihre Überzeugungen jedoch nicht die deinen … es reflektiert ihre Wahrheit aber nicht die „deiner“ Seele.

Und sie sind angetrieben durch ihre Motivation, was auch immer diese sein mag und die immer von dir hinterfragt werden sollte.

Schöne Worte, fremde Überzeugungen, ein hübsches Gesicht, eine sanfte Stimme, Überzeugungskraft, eine scheinbar nach außen getragene Offenheit und Ehrlichkeit und viele Anhänger, all dies verleitet schnell dazu, an andere Wahrheiten zu glauben und sie als eigene zu übernehmen.

Doch … Liebe und Selbstliebe kannst du nicht lernen, denn deine Art dich und andere zu lieben ist dir in dieses Leben mitgegeben worden, ist ein Teil deiner Seele.

Du bist als genau dies hier auf die Erde gekommen was du bist, wieso solltest du einmal von der Erde gehen, als das was andere in dir sehen wollen?

Du musst gar nichts, außer du selbst zu sein.

Wieso sollst du dich verbiegen und verändern, um geliebt zu werden.

Deine Art zu lieben ist einfach die deine, und genau mit dieser Art wirst Du den zu dir passenden Menschen finden, wenn es an der Zeit ist euch zu treffen. Du wirst den Menschen finden, dessen Liebe zu der deinen passt und der dich genauso liebt und wünscht, wie du nun einmal bist.

Wenn du dich für einen anderen Menschen in deinem eigenen Sein verändern sollst, dann ist es keine Liebe, dann willst du dich anpassen, willst du gefallen um jeden Preis, aber am Ende wirst du dir selbst nicht mehr gefallen und feststellen, dass dies nicht der Weg zu wahrem glücklich sein ist.

Irgendwann wirst du erkennen, dass du nicht dein Leben, sondern die Ansichten eines anderen lebst.

Wenn ein anderer dich nur beachtet indem du jemand anderes wirst, nämlich dir selbst fremd, dann liebt er nicht dich, sondern ein Bild das er sich erschaffen hat.

Ein Mensch der dich nur liebt, wenn du dich anpasst, ist bei sich selbst nicht angekommen, lebt nicht sich selbst und das Leben, sondern Vorstellungen wie etwas zu sein hat.

Hast du dich jemals gefragt, wieso gerade die Menschen, die dir erzählen „Du musst gar nichts“, dir wiederum erklären wollen, was du tun, wie du leben und vor allen Dingen , wie du lieben sollst

Verschwende nicht deine kostbare Zeit dich selbst zu hinterfragen und zu analysieren, zweifle nicht an deinen Gefühlen und an deiner eigenen Art zu leben und zu lieben … hinterfrage lieber diejenigen, die dich veranlassen wollen, dich zu ändern, damit du „geliebt wirst“.

Versuche lieber zu verstehen und auch anzunehmen, dass du so wie du bist, genau richtig und gewollt bist.

Dass du nur wenn du bei dir selbst bleibst, dein Leben führen kannst, wie es für dich richtig ist und Dich glücklich macht.

Hast Du jemals dich selbst hinterfragt, wieso du Single bist?

Vielleicht ist es gerade so gewollt und gut für dich und deine Entwicklung, vielleicht sollst du frei sein, damit meine ich auch innerlich frei, damit das richtig Herz zu dir findet.

Hast Du jemals versucht, einfach darauf zu vertrauen, dass die für dich passende Seele auf dem Weg zu dir ist, auch wenn es seine Zeit braucht.

Wünsche dir nicht einen bestimmten Menschen in dein Leben, wünsche dir den Menschen, der zu dir passt, der dich genauso liebt wie du nun einmal bist und lasse auch zu, dass Du vom Universum genau jenen Menschen auf den Weg gestellt bekommst, der dich auf deinem Weg der Entwicklung und der Liebe begleiten kann.

Dann wächst die Liebe so in dir, wie sie für dich richtig ist.

Du musst dich nicht verändern um zu gefallen und geliebt zu werden, du musst nicht von jemandem anderen lernen, wie du dich selbst liebst und lieben sollst um geliebt zu werden.

Wahre Selbstliebe ist sich selbst zu erkennen, sich anzunehmen wie man ist, seinen Weg der Liebe selbst finden und sich selbst bewusst zu sein, dass man sich nicht verändern und verbiegen muss um zu gefallen.

Wer dich nicht liebt wie du bist, der liebt dich nicht wirklich.

Du bist genau richtig, du bist liebeswert, weil du bist wer du bist.

© Erika Flickinger

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.