Ungefragt …

Du kannst deine Seele nicht auf Wege zwingen,

die sie nicht gewählt hat.

Du kannst dein Herz nicht für jemanden schlagen lassen,

dessen Takt ihm fremd ist.

Du kannst die Liebe nicht drängen, jemanden zu lieben,

die sie nicht für dich erwählt hat.

Du kannst deinen Gefühlen nicht erklären,

bei wem sie sich zu Hause fühlen sollen.

Die Liebe und dein Herz führen dich dahin,

wo Gefühle und Herzschlag sich vereinen,

ungefragt wird dich dein Leben zur Liebe führen.

© Erika Flickinger

Aus den Kräften der Natur

Wer aus den Kräften der Natur schöpft,

den Klängen des Lebens lauscht,

zu der Melodie seiner Seele tanzt,

und nur seinem eigenen Herzen gehorcht,

der wird seine eigenen Wege erkennen,

der wird leuchtende Spuren hinterlassen,

derjenige lebt im Frieden mit sich

und allem was ihn umgibt,

und trägt somit ein Licht in die Welt,

das still und liebevoll für alle leuchtet.

© Erika Flickinger

Gefühlsflüchter…

Ich werde in meiner Praxis immer wieder darauf angesprochen, ob denn der andere ein sogenannter Gefühlsflüchter wäre.

Ich persönlich halte nichts von diesem einsortieren in Schubladen, das ist mir zu pauschal, zu wenig tiefgründig und lässt alle anderen Faktoren, die für dieses „Verhalten“ wichtig sind außer Acht.

Es macht es einem einfach, denjenigen der momentan nicht in die Beziehung will abzustempeln und sich selbst damit zu beruhigen. Aber, dieser Begriff hält dich auch in einer ungesunden Haltung zurück.

„Der andere flüchtet ja einfach nur vor meiner tiefen Liebe und der Liebe die er in sich fühlt“.

Schön und schnell erklärt, aber ohne Substanz und ohne die Bemühung hinter das Verhalten des anderen zu schauen.

Meine 25-jährige Praxis hat mir deutlich gezeigt, dass immer Gründe vorhanden sind, wieso der andere „flüchtet“, nicht in diese Liebe einziehen will, jedoch war es selten der Grund, dass ihm die Gefühle zu mächtig waren.

WEITERLESEN

Meine Beratungen …

GildedReverie_3CardsPromotion002

Seit über zwei Jahrzehnten bin ich beratend tätig und viele meiner Klienten sind mir über die Jahre hin treu geblieben. Dies zeigt mir, dass ich mit dem Aussprechen der Aussagen, genauso wie ich sie in den Karten, dem Horoskop, den Runen, meiner Intuition etc. sehe, auf dem richtigen Weg der Beratung bin.
Ich werde wahrscheinlich nicht immer dies erzählen, was du vielleicht gerne hören möchtest.  Wenn ich etwas anderes sehe, egal wie viele Berater oder andere Menschen zuvor etwas anderes sagten, werde ich genau dies aussprechen, für mich zählt, was ich in der jeweiligen Beratung erkenne. WEITERLESEN

Gesammelte Momente

Ich habe unsere Momente gesammelt,

sie liebevoll in der Seele verwahrt.

Bei jedem stillen Betrachten

reihen sie sich zu Stunden,

welche in die Ewigkeit fließen.

Und dort im Raum der Liebe

ziehen sie still ihre Runden

durch mein Sein und Fühlen,

zeigend was hätte sein können,

doch nie seine Zeit erleben durfte,

weil nur noch Gefühltes da ist,

nichts mehr Greifbares und doch

tanzen diese Momente in der Seele,

hin bis zum letzten Atemzug.

© Erika Flickinger

 

Neue Serie zum Kartenlegen auf meinem anderen Blog

lepetitlenormandpiatnikbackwarmHeute beginne ich auf meinem anderen Blog eine neue Serie über die Bedeutung der Karten.

Da die Skatkarten alle komplett sind, geht es nun mit den Lenormandkarten weiter.

Nach den Skatkarten sind die Lenormandkarten eines meiner liebsten Medien, wenn ich Beratungen gebe. Außerdem kombiniere ich sie auch sehr gerne mit den Skatkarten oder anderen Decks.

Ich erkläre euch dort im Laufe der kommenden Wochen einige meiner Bedeutungen der Karten.

Sie sollem dem Interessierten nur als Anhaltspunkte dienen, denn da ich in meinen Beratungen auch meine Intuition einfließen lasse, bekommen die jeweiligen Karten manchmal neue Aussagekraft.

Es kommt immer auf den einzelnen Klienten und seine Problematik an, was genau die Karten mir zeigen.

Ich werde dort nach und nach jede einzelne Lenormandkarte vorstellen, so wie sie sich mir als Medium offenbaren.

Mehr dazu findet ihr hier Kurzbedeutung der Lenormandkarten

Zuhause

Das was anderen als wild erscheint,

als Leben ohne Regeln,

das ist es was dem Krieger Ruhe schenkt.

Er lebt individuell und losgelöst

von herkömmlichen Vorschriften.

Ein Krieger glaubt nicht alles

was man ihm vorredet…

Er fühlt hinter die Worte

hinterfragt, schaut kritisch hin,

entscheidet ob es zu Seiner Wahrheit passt.

Nein ein Krieger des Herzens

lebt nicht Gesetzlos, oder frei aller Regel.

Er weiß sehr wohl,

dass manches getan werden muss,

auch wenn es ihm widerstrebt.

Doch tut er es in dem Maße,

dass Er sich damit wohlfühlen kann.

Ein Krieger des Herzen läuft keinem

Trend

Moderichtung

Guru

oder aktuellen Ansichten nach.

Er ist kein Herdenmitglied,

Er sucht sich seine eigene Richtung,

seine Wahrheit, die er leben kann.

Er weiß, dass Anpassung ein Zeichen ist,

bei sich selbst noch nicht Zuhause zu sein.

Doch wo immer Er auch geht,

wie eigenwillig seine Reise auch scheinen mag,

Er ist immer und überall Zuhause,

da Er in Einheit mit Herz und Seele lebt.

© Erika Flickinger

(Aus „Die Krieger der Herzen“ bei Amazon und Kindle)