Dein Verhalten reflektiert mich?

Der Behauptung, dass ich in dir nur das sehe, was sich von mir, in dir reflektiert, kann ich nur wiedersprechen.

Wenn ich sehe, dass dein Verhalten mir gegenüber unverschämt, herabwürdigend, oder gar verletzend ist, dann reflektierst Du mir, was Du über mich denkst und was Du in meiner Gegenwart fühlst. Du trägst in diesem Moment einen Teil deiner Persönlichkeit nach außen, nicht meinen Charakter, sondern deinen.

Du spiegelst mir damit nicht, was in mir selbst aus der Schublade unbewusster Veranlagungen gekramt werden möchte, sondern es zeigt mir, deine Missachtung meiner Person, deine Selbstbezogenheit und deine fehlende Empathie.

Dein negatives Verhalten mir gegenüber reflektiert nicht, dass ich mich schlecht behandelt fühlen will. Es zeigt mir auch nicht, dass ich dich wegen meiner unbewussten Anteile nun auch unbewusst dazu auffordere, dich mir gegenüber negativ zu verhalten, damit mir etwas „bewusst“ wird, was nicht existiert. Nein, dein Verhalten fordert mich auf, meiner Intuition, meinen Gefühlen und meiner Menschenkenntnis dir gegenüber zu vertrauen.

Es fordert mich auf, für mich selbst Stellung zu beziehen, und entsprechen der Situation mit dir, zu handeln.

Es fordert mich dazu auf, die Gefühle die Du in mir verletzt hast anzusehen, jedoch nicht, mir diesen Schuh der Reflektion anzuziehen, weil dieser mir garantiert nicht passen würde.

Meine Gefühle, die Du mir mit deinem Verhalten ausgelöst hast, wollen dann als das betrachtet werden, was sie sind: Enttäuschung, und ich meine hier „Enttäuschung“, nicht (Ent)Täuschung, verletzt sein, Traurigkeit, oder auch Wut und Zorn.

Diese Gefühle wollen in dem Moment ihren Platz in meinem Fühlen. Sie wollen beachtet werden und sie können mir deutlich zeigen, wie man sich einem Menschen gegenüber nicht verhalten sollte.

Indem ich mir meine Gefühlsreaktionen auf dein Benehmen genau anschaue, kann ich wachsen und lernen, wie ich mich anderen gegenüber nicht verhalten möchte.

Insofern reflektierst Du mir keine unbewussten und verdrängten Anteile meines Selbst, sondern Du lehrst mich Einfühlsamkeit anderen gegenüber.

Aber, Du gibst mir in diesem Moment auch die Möglichkeit, an der Liebe zu mir selbst zu arbeiten indem ich mich von deiner Art mit mir umzugehen, distanziere.  Du lässt mich dich sehen, wie Du bist, und mich erkennen, wie ich sein möchte.

Wenn mir klar wird, dass es dein Charakter ist, den Du mir zeigst, und nicht etwas Unbewusstes in mir Selbst, kann ich mich so annehmen, wie ich wirklich bin und keinesfalls wie Du mich haben möchtest.

Insofern kann ich diesem beliebten Thema, dass dein Verhalten nur mein eigenes Unbewusstes reflektiert, nicht zustimmen.

Es zeigt mir deutlich, wer in mein Leben passt, und wer seine Wege ohne mich gehen sollte.

© Erika Flickinger

Rating: 3.5. From 2 votes.
Please wait...

3 Gedanken zu “Dein Verhalten reflektiert mich?

  1. Hallo liebe Erika,

    danke! Das trifft mal wieder genau den Punkt hihi 🙂

    Ich finde diese ganzen Spiegeltheorien einfach nur noch furchtbar. Ich kann, will und werde niemals die Verantwortung für die Taten oder Handlungen anderer Menschen die Verantwortung übernehmen.

    Auch die DS hat seinen eigenen Willen und tut Dinge und trifft Entscheidungen, die absolut nichts mit mir zu tun haben. Die Idee, dass die DS einen nur spiegelt stimmt so einfach nicht.

    Gut klar gibt es Dinge, die mir die DS aufzeigt. Und klar gibt es Dinge, an denen ich wirklich arbeiten sollte. Aber das entschuldigt nicht, wenn sich jemand verletztend gegenüber dir verhält.

    Genauso die ganzen Gefühlsklärer und sonstigen Theorien. Wen ein Mensch vor die wegläuft, muss das gar nichts mit dir selbst zu tun haben. Du kannst alles richtig machen und trotzdem verhält sich der andere, um es mal vorsichtig auszudrücken, manchmal einfach dämlich 🙂

    Also hört auf, die Handlungen gegenüber euch immer zu analysieren und vor allem, hört endlich auf euch selbst die Schuld dafür zu geben!

    Auch eure DS macht Fehler, ist ein Mensch und braucht manchal einfach einen auf den Deckel hihi 🙂

    Liebe Grüße
    Sebastian

    Rating: 5.0. From 1 vote.
    Please wait...
    • Hallo Sebastian ….
      Ja, manchmal brauchen sie einen auf den Deckel 😉

      Liebe Grüße
      Erika

      No votes yet.
      Please wait...
  2. Daaanke!!! Endlich sagt mal jemand was ich schon so lange denke! So wie sich der andere verhält hat was mit seiner Prägung zu tun. Meine Gefühle und mein Verhalten haben was mit mir zu tun.

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.