Kann man die Dualseele loslassen?

Sehr oft liest man ja von dem berühmten Loslassen, von der Dualseele und von unerwiderten Liebesgefühlen.

Ein Thema, von dem ich nicht unbedingt viel halte.

Jeder erzählt dir, Du sollst deine Dualseele loslassen, nur keiner erklärt Dir wirklich, wie dies funktionieren soll.

Und wenn man ehrlich zu sich selbst ist, weiß man, Loslassen ist zwar leicht ausgesprochen, aber an der Durchführung hapert es gewaltig.

Und je mehr Du loslassen willst, umso mehr wird Dich der andere Seelenanteil in Dir selbst festhalten.

Es wird gerne als eine der Aufgaben zwischen Dualseelen dargestellt, loszulassen, wenn der andere nicht wie von Dir gewünscht “funktioniert“.

Ich sehe dies nicht als Aufgabe, sondern als Aufgeben.

Sicher soll man den anderen “gehen lassen“, wenn dieser nicht bereit für diese Beziehung ist, denn dieses Nicht-Bereit-Sein kann viele und auch tiefgehende Gründe haben.

Diese vielen Worte, die über das Loslassen geschrieben werden, klingen zwar oft sehr klug und stimmig, aber mal ehrlich: Wer will loslassen, was er so sehr liebt? Und vor allen Dingen: Wer kann es? Und eine noch wichtigere Frage: Warum eigentlich loslassen???

Was Du liebst, kannst Du nicht loslassen, denn wenn Du liebst, dann liebst Du einfach, Du fühlst so tief wie nie zuvor, bist gedanklich so sehr ausgefüllt mit dieser Liebe, wie willst Du da loslassen können und wohin loslassen, ja, und noch einmal die Frage … Warum?

WEITERLESEN

No votes yet.
Please wait...

Ein Gedanke zu “Kann man die Dualseele loslassen?

  1. Liebe Erika,

    super geschrieben 🙂 Genauso fühlt sich das auch an.

    Das ewige loslassen zerrt an den Nerven und an der Seele. Vor allem wenn man bedenkt, dass man sich selbst, bzw. sein Gegenstück gar nicht losassen kann.

    Man war, ist und wird immer eins bleiben. Diese Verbindung ist nicht zu kappen.

    Sie als Teil meiner selbst und ihrem Platz in meinem Herzen zu gewähren, in dem sie ohnehin schon immer wohnt bringt Ruhe und Gelassenheit in die eigene Seele.

    Man braucht gar nicht loslassen. Mal abgesehen davon kommen jedesmal Zeichen, Zufälle und unbequeme Schmerzen, sobald man sich innerlich von „ihr“ trennen will.

    Ihr seid für immer verbunden, gehört zusammen. Loslassen könnt ihr nur ungesunde Gefühle wie Verurteilung, Verleumdung, Hass und Kriege die ihr im Herzen führt. Diese können gehen, denn sie halten euch nur voneinander fern.

    Aber euere liebste Seele des Unversums losslassen? Euer ein und alles? Nie und nimmer 🙂

    Liebe Grüße
    Sebastian

    No votes yet.
    Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.