Schlaflos

Und vielleicht bist Du

in einer anderen Welt

gerade schlaflos

weil Du mich dort erkennst

Ich jedoch die Augen abwende,

vielleicht, weil ich dort fühle,

in einer anderen Welt

bin ich schlaflos wegen dir,

doch ist mir deine Seele

in jener Welt verschlossen.

Wo ist er, der Raum dazwischen

indem wir beide die Seele offen tragen.

© Erika Flickinger

(Aus „Liebe geboren für den Abschied“)

0cee4ffa5fe2e9d5a2f0a6c9069dc791

Merken

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.