Wie geht es dem anderen mit deiner Liebe, wenn er für dich keine Liebe fühlt?

Ich möchte heute ein Thema ansprechen, welches mir zum Thema Dualseelen besonders am Herzen liegt.

Inzwischen gibt es ja unzählige viele Erklärungen und Theorien, wieso deine „wahrscheinliche“ Dualseele dich „noch nicht“ will. Wieso er/sie vor den Gefühlen wegläuft, sich nicht festlegen kann oder will.

Es gibt unzählige Anleitungen wie Du dich selbst verhalten und was ich ganz schlimm finde, wie Du dich „verändern“ sollst, damit er/sie dich überhaupt lieben kann. Manche Theorien gehen ja sogar so weit, dir zu erläutern, dass man dich ohne deine Selbstliebe gar nicht lieben kann.

Jedoch habe ich mich zu diesen Themen schon oft genug hier geäußert.

Mich stört es ungemein, dass niemand darüber spricht, wie sich der andere fühlt. Die Person von der Du denkst, er/sie sei deine Dualseele. Dieser Mensch, dem von dir und all den gängigen Theorien, einfach mal so eine Liebe auf den Leib geschrieben wird, von der er evtl. nichts ahnt, und die er vielleicht noch nicht einmal fühlt.

WEITERLESEN

No votes yet.
Please wait...

2 Gedanken zu “Wie geht es dem anderen mit deiner Liebe, wenn er für dich keine Liebe fühlt?

  1. Hallo liebe Erika,

    das kann ich nur bestätigen 🙂

    Wieso soll ich mich zwangsverändern, um liebenswert für meine Dualseele zu werden? Und ich denke mir nur: würde ich das von meiner Dualseele wirklich verlangen? Soll man sich zwangsverändern, damit man geliebt werden kann? Nein!

    Genauso mit der Selbstliebe. Mal angenommen, meine Dualseele hätte Probleme mit ihrem Selbstwertgefühl. Soll ich sie dann wirklich abweisen? Und so tun, als wäre ich ihr Spiegel? Was ist, wenn sie mich braucht? Wenn sie einfach jemanden braucht, der ihre Hand hält, sie umarmt und einfach nur gibt, ohne zu verlangen? Soll ich sie dann abweisen? Nein!

    Ich war selbst lange genug in diesen Theroien gefangen um zu begreifen, dass das so nicht funktioniert. 2 Jahre waren lange genug. So wie in den Theorien beschrieben möchte ich nicht lieben und auch nicht geliebt werden.

    Es gibt einfach Zeiten, da braucht man sich gegenseitig. Da mangelt es einfach an Selbstliebe. Und das ist auch in Ordnung so. Und noch so viel Selbstarbeit wird kein Mensch dazu bringen, sich dir gegenüber zu öffnen und eine Beziehung mit einzugehen.

    Genauso würde ich das umgekehrt niemals verlangen. Was wäre ich für ein Zwilling, wenn ich diese ganzen Prüfungen, ewiges abarbeiten usw. verlangen würde?

    Die Liebe würde daran auf Dauer zugrunde gehen. Von gelebten Gefühlen, Liebe, Wärme und Kuscheln bleibt nach dem Analysieren nichts mehr übrig.

    Wenn ich wirklich an meinen Aufgaben arbeite, tue ich das nur, weil es mir selbst gut tut. Und das hat auch gar nichts mit der DS zu tun, sondern hilft meinem eigenen wohlbefinden 🙂

    So das musste mal gesagt werden hihi 🙂

    Freue mich schon auf dein nächste Buch mache immer weiter so!

    Ganz liebe Grüße

    Sebastian

    No votes yet.
    Please wait...
    • Hallo Sebastian. Danke für deine lieben und so wahren Worte. Liebe Grüße für dich 🙂

      No votes yet.
      Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.