Die stillen Magier

Die Magier alter Zeiten,

finden wieder ihre Wege,

hinein in die Welt,

die zwischen Jetzt und damals lebt.

Sie tragen ihre Visionen in sich,

um diese nach außen zu leben.

Die stillen Plätze sind es, die sie suchen,

um dort die Grenze zur Anderswelt

zu finden und zu überschreiten,

was sie dort erkennen wird durch sie,

still in die lauten Orte des Jetzt gelebt.

Sie bringen Frieden und Ruhe,

an Orte, die dessen bedürfen.

Sie leben dir wortlos,

die Liebe und Achtung,

vor allem Leben und dir selbst vor.

Die Magier alter Zeiten sind dir

lebendes Vorbild, als Lehrer des Lebens,

ohne dir Lehrmeister sein zu wollen.

Denn nur dies, was Du selbst erkennst,

kann erfolgreich Wurzeln in dir schlagen.

© Erika Flickinger

(Aus „Die Magie der erwachten Frau“)

Merken

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.