Ist in der Konstellation immer einer der Herzmensch und der andere der Kopfmensch?

Nein, nicht immer.

Jedes Paar ist individuelle und hat seine eigenen Aufgaben und Erfahrungen.

Manchmal kann es auch sein, dass beide zusammen ein bestimmtes Gefühl erfahren oder eine gemeinsame Erfahrung machen wollen.

Diese Trennung von Herz- und Kopfmensch ist im Grunde eine Trennung dieser Seelenliebe.

Dualseelen ergänzen sich, da wo der eine zu wenig hat, kann der andere etwas zu viel haben, so dass er die „Lücke“ mit seinem zu viel für beide schließt.

Ich finde, die Trennung von Herz- und Kopfmensch ist ein Versuch zu erklären, wieso einer von beiden noch nicht bereit für diese Beziehung ist.

Dualseelenliebe wird ja gemeinhin als schwierig bezeichnet. Man gibt dem anderen einen Begriff, einen Stempel und erklärt sich damit, wieso er noch nicht in diese Partnerschaft möchte.

Es ist für den leidenden einfacher, die Reaktion des geliebten Menschen, in eine Kategorie zu sortieren, und bei den vielen Theorien die umgehen, wird sich immer eine passende Schublade finden lassen.

WEITERLESEN

 

 

 

Merken

Merken

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.