Das Wissen deiner Seele

Weißt Du …

Du wirst hier hineingeboren,

mit einer Seele

voller Geheimnisse und Kenntnisse

aus anderen Leben und anderen Sphären.

Eine deiner Lebensaufgaben ist es,

deine eigene Seele zu erkunden,

nach all dem was in ihr verborgen ruht.

und dies hier zu neuem Leben zu erwecken.

Eine weitere Aufgabe besteht darin zu erkennen,

dass jeder seine Geheimnisse

aus anderen Welten in sich trägt,

und ein jeder diese zum Wohle aller,

in dieser Welt erwecken darf.

Die größte Lektion jedoch, ist diese:

Keiner hat das Recht,

das was in dir schlummert,

kleinzureden,

dir auszureden,

schlechtzumachen

oder zu verurteilen …

denn es ist dein alleiniges Recht

und deine persönliche Pflicht,

dies ans Licht deines Lebens zu bergen

was an Wissen in deiner Seele ruht.

© Erika Flickinger

Astrologische Kurzprognose Seelenpartner

Hervorgehoben

Neues Angebot

Astrologische Kurzprognose:

Für alle denen ein ausführliches Seelenpartnerhoroskop zu viel ist, gebe ich hiermit die Möglichkeit, anhand der Horoskopdaten zu schauen, welche Form von Liebe zwischen euch beiden besteht.

Ist es beidseitig, oder betrifft es nur dich selbst?

Haben wir eine gemeinsame Zukunft, oder gibt es keinen gemeinsamen Weg für uns?

Haben wir überhaupt einen Bezug zueinander?

Ist Er oder Sie meine Dualseele, eine Zwillingsseele, oder ein/e karmische/r Partner/in.

Sollen wir überhaupt eine Beziehung zueinander leben, oder gehen wir getrennte Wege.

Haben wir karmische Aufgaben miteinander zu lösen, oder trafen wir uns nur, um den anderen an seinen Weg zu erinnern.

Diese Prognose befasst sich nur mit ein paar wenigen Fragen und Antworten, und soll dir nur Aufschluss darüber geben weshalb Du dich vom anderen so angezogen fühlst.

Die Analyse umfasst ca. 5-8 Seiten sowie eure Radix Zeichnung, und klärt die oben genannten Themen ab.

Kosten 27 Euro

Alles weitere siehe HIER

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Wieso verletzten wir uns gegenseitig?

Auch hier sind wahrscheinlich uralte Muster im Wirken.

Man erkennt sich ja unbewusst und Gefühle von früher kommen wieder hoch.

Manches Verhalten kann eine unbewusste Reaktion auf frühere Vorkommnisse sein.

 

Oder es soll ein Ausgleich geschaffen werden, damit der andere fühlt, was er selbst früher verursacht hatte.

Möglich ist auch, dass im Grunde jeder von beiden spürt, dass die gemeinsame Zeit noch nicht gekommen ist, und er auch diese Art versucht, Abstand zu halten, obwohl auch er Liebe fühlt.

In den seltensten Fällen ist es so, dass es an den übergroßen Gefühlen liegt.

Es wird ja gerne argumentiert, ja, der andere flüchtet vor den tiefen Gefühlen, weil er damit nicht klarkommt, weil sie ihn überschwemmen und hilflos werden lassen.

Ich sehe gerade Seelenpartnerschaften gerne unter den karmischen Aspekten an. Und hier finden nun einmal viele Aktionen und Reaktionen auf einer unbewussten Ebene statt.

Das irrationale Verhalten, dass man sich gegenseitig bietet, ist eben oft aus dieser Ebene her gesteuert.

HIER WEITERLESEN

Vergangen

Ich erkenne dich nicht mehr,

in all den Dingen, die einst von Dir sprachen.

In all den Momenten, die deinen Namen trugen.

Ich sehe dich nicht mehr,

im Aufblitzen der Sonne,

dem Erblühen eines Gänseblümchens,

nicht einmal mehr im Schatten

der Enttäuschung und Wehmut.

Ich höre dich nicht mehr,

zwischen dem Schweigen unserer Seelen …

welches einst so viel sprach …

von Dir und Mir und Uns.

Ich fühle dich nicht mehr,

wenn meine Gedanken wandern,

um an Orte zu reisen, deren es sich lohnt,

sich fühlend an Glück zu erinnern.

Es liegt eine schweigende Andacht

über all dem,

was einmal nach Glück schmeckte.

Es liegt Frost über all den Momenten,

die einst fühlbar das Leben ausmachten.

Es ist still geworden,

dort, wo Du einst, durch dein Tun,

die Mauer um mich fallen ließest.

Und doch, strahlt hier ein Licht

dass mich ausfüllt und erhebt …

dass Licht der Befreiung und Loslösung,

von den all Dingen und den

Momenten und der Stille,

die einst zu mir sprachen,

von Dir … von Mir … von UNS!!!

© Erika Flickinger

Merken

Noch wenige Beratungstermine für Februar

gildedreverie

Welche Art der Beratung biete ich Dir und wie kann ich Dir helfen?

In allen Lebensbereichen und bei allen Problemen, die dein Leben gerade belasten, kann ich Dir helfen.
Egal ob Fragen zur Liebe, Arbeit, Finanzen, Freunde, Kollegen, Talente, Lebensaufgaben, immer wiederkehrende Probleme oder was Dein Leben Dir sonst noch an Prüfungen bietet oder als Frage in Dir lebt. Gemeinsam können wir jede Frage beleuchten und Antworten finden.
Je nach Problem ist dies mit Karten, der Astrologie, den Runen oder anderen Hilfsmitteln möglich.
Ich schaue nicht nur in deine Zukunft, sondern bespreche mit Dir auch deine aktuelle Situation und die Vergangenheit, um zu erkennen, wieso deine momentane Situation so ist.

HIER WEITERLESEN

 

 

Merken

Merken

Merken

Soll ich ihm wirklich meine Aufmerksamkeit und Liebe entziehen damit er zu mir findet?

Das klingt sehr nach Manipulation, Unterdrückung und dem Fortsetzen uralter karmischer Muster.

Kein Mensch wird sich auf Dauer erpressen lassen, denn nichts Anderes ist dies, als ein Druckmittel, um ihn „gefügig“ zu machen.

Ihm deine Aufmerksamkeit und Energie zu entziehen wird euch beide nicht glücklicher machen.

Ich habe in meiner langjährigen Praxis noch keinen Fall erlebt, indem dies auf Dauer funktioniert hätte.

Im Gegenteil, man beweist damit die eigene Unreife und das Unverständnis dem Leben gegenüber.

Aber man zeigt damit auch, dass man die Dynamik dieser Beziehung nicht wirklich erkannt hat. Man schaut nur auf das Ziel „Partnerschaft“.

Es hat einen Sinn, wieso er nicht in eine dauerhafte Beziehung findet. Diesen Sinn solltet ihr versuchen zu finden und dann dementsprechend agieren.

Ihr zwingt ihn mit einem solchen Verhalten in eine Form, in die er wahrscheinlich überhaupt nicht hineinpasst.

Dementsprechend wird eine solche „Taktik“ auch nicht aufgehen.

Den anderen damit abzustrafen, ihn nicht mehr zu beachten, oder ihm deine Gesellschaft zu entziehen, ist ein hartes Mittel der Manipulation. Es macht Druck und alles andere als glücklich.

HIER WEITERLESEN

Merken