Dich selbst erkennen

Wenn Du anerkennst,

dass Du dich nicht selbst lieben musst,

um diejenige zu treffen,

die dich liebt, so wie Du bist,

mit all deinen Schatten

und deinen vermeintlichen Fehlern,

dann wird sie dich erkennen können,

weil sie dich sucht …

einfach nur dich,

so wie Du wirklich bist.

Wenn Du erkennst,

dass es die eine gibt,

die genau den Platz in dir füllen möchte,

in dem deine Liebe zu dir selbst nicht reicht,

dann wirst Du die offenen Armen finden,

in die Du dich fallen lassen kannst,

um dort die Liebe, die sie dir schenkt,

in die verwaisten Plätze deiner Seele einzulassen,

dann wirst Du auch deine Liebe zu dir finden,

indem Du dich im Überfließen ihrer Liebe selbst erkennst.

© Erika Flickinger

2 Gedanken zu “Dich selbst erkennen

  1. Wow 🙂

    Erika du hast es genau getroffen. Ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich mich nicht jeden Tag selbst lieben kann.

    Es gibt Tage, da kann man nicht die allseits hoch gelobte Selbstliebe leben. Man möchte einfach umarmt werden, von jemanden der einen liebt.

    Selbstliebe heißt nicht, rund um die Uhr zu leuchten, mit einem Dauergrinsen durch die Welt zu laufen. Es gibt auch dunkle Tage.

    Eines Tage, wenn diejenige welche in mein Leben tritt, die genau das in mir erkennt, mein wahres echtes ich, weiß ich genau, jetzt bin ich endlich angekommen. Daheim…

    Liebe Grüße

    Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.