Unperfekt

Sie möchte nicht perfekt sein,

würde dies doch bedeuten, dass Sie denkt,

alles in sich zu vereinen,

was man als richtig ansieht.

Aber, Sie ist nicht richtig für andere,

sondern für sich selbst.

Sie lebt so, dass Sie sich mit sich selbst wohlfühlt,

völlig ungeachtet dessen,

was die Welt als richtig oder falsch ansieht.

Sie hat für sich erkannt,

dass Sie das echte Leben nur da findet,

wo keine Perfektion gefordert ist,

weil nur Veränderung Ihre Seele bereichert.

Sie weiß, dass Perfektion nicht existiert,

sondern nur eine Entschuldigung dafür ist,

sich nicht mehr weiterzuentwickeln,

da stehen zu bleiben wo man gerade steht,

denn Perfektion beinhaltet,

dass alles erreicht ist,

dass nichts mehr zu erfahren ist.

Da Sie jedoch den Weg der Erfahrung wählte,

ist Sie alles andere als perfekt.

Sie bleibt im Wandel des Erlebens,

tief in Ihrer Seele wissend,

dass Sie das Leben erfahren und fühlen will,

und deshalb niemals Perfekt sein kann.

© Erika Flickinger

(Aus „Die Krieger der Herzen – die Herzkriegerin“)

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.