Zeilen für Dich …

Meine schönsten Zeilen

habe ich der Welt verschwiegen …

auch dir, dem sie doch einst galten …

die zärtlichsten Worte

ließ ich in ihrem Schlaf,

damit sie sich in die Unendlichkeit deiner

Seele atmen, des Nachts,

wenn Du dich in das Land

des Verdrängten träumst.

© Erika Flickinger

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.