Vergangenheit

Du kannst der Vergangenheit

nicht wieder entgegengehen,

Du kommst keinen Schritt vorwärts

auf dieser endlosen Straße,

die gepflastert ist von

Leiden,

Träumen,

Sehnsüchten,

Liebe,

Einsamkeit

Hoffnungen

neuen Schritten und Erfahrungen

erfüllter und unerfüllter Wünsche.

Du kannst deine Spuren nicht rückwärtslaufen,

der Staub der Zeit hat sie sanft

mit der Unendlichkeit zugedeckt.

Dieser Weg auf dessen Verlauf du glaubst,

einst dein Glück verloren zu haben …

dieser Pfad an dessen Zenit du

die verlorengegangene Liebe glaubst …

er hat keinen Platz mehr für deine Schritte.

Du wirst dich heillos verlaufen …

in einer Vergangenheit,

die sich selbst eine neue Zukunft suchte.

© Erika Flickinger

No votes yet.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.