Einige Fakten zum Thema Dualseelen

Ich möchte heute einmal ein paar Fakten über Dualseelen schreiben.

Zum einen, Dualseelen sind keine unerreichbaren Partner.

Sie werden nicht geschickt, um dich zu prüfen, zu Höchstleistungen anzustacheln, oder um dich zu verbiegen.

Dualseelen sind keine mystischen unerreichbaren Wesen, als welche man Sie gerne darstellt und auch keine Wesen von einem anderen Stern.

Denn liest man einmal einiges von all den Theorien und Mutmaßungen, welche über dieses Thema verbreitet werden, könnte man leicht den Verdacht erlangen, hier um ein Außerirdisches Wesen „kämpfen zu müssen“ um überhaupt eine irdische Liebe erleben zu dürfen.

Ich habe hier eine Botschaft für Dich. Du musst keine Geheimnisse ergründen oder gar „kaufen“ und auch keine Schlüssel erwerben, um deinem Liebsten näher zu kommen.

Du musst im Grunde einfach gar nichts tun, von all dem, was man Dir erzählt.

Du musst auch nichts in Dir selbst ausgleichen, weder eine männliche noch eine weibliche Energie … Nein … und nun verrate ich Dir noch etwas. „DU darfst und sollst einfach nur ganz DU selbst sein“.

Nicht mehr und nicht weniger.

Wie klingt dies für Dich?

Wie eine riesige Erleichterung? Dann weißt Du, dass es für deine Seele gut ist.

Oder klingt es wie eine Enttäuschung?

Dann solltest Du nachforschen, in Dir selbst, wieso Du dir diese Liebe so schwer machen möchtest. Denn Du selbst bist es, der hier die Schwere des eigenen Weges auswählt.

Natürlich hat dein Seelenpartner Dinge für dich im Gepäck, so wie Du auch für ihn, aber diese Dinge betreffen nur Dich und ihn. Daher könnt nur ihr beiden wissen oder erfahren, was genau es ist, was ihr wie, in welchem Tempo lernen „dürft“.

Und noch so ein Irrtum, der gerne verbreitet wird … Dualseelen sind nicht existent um die Welt zu verändern, sondern um sich gemeinsam mit Dir zu ändern, in dem Maße, wie ihr beiden dies wollt oder anstrebt. Und dies ganz ohne „MUSS“.

Wie schon so oft schreibe ich auch hier wieder. Dualseelen gibt es schon immer. Sie sind keine besondere Erscheinung, einer mystischen neuen Zeit. Und sie sind als Partnerschaft nicht erstrebenswerter als ein anderer Partner, der vielleicht noch deine Wege kreuzen soll.

Manchmal vergleiche ich all die Geschichten, die über Seelenpartner kursieren schon mit den Weltuntergangstheorien und Ankündigungen. Funktioniert eine Theorie nicht, ist gleich die nächste zur Hand und noch eine und noch eine und….

Genau wie bei den Terminen, an denen die Welt garantiert untergeht und am nächsten Tag noch immer da ist, erscheint gleich der nächste markante Termin, an dem sie aber ganz gewiss untergehen wird. So wie Dir angeblich, die nächste Theorie oder Anleitung garantiert den Weg in sein Herz ebnen wird.

Eine weitere Botschaft ist Folgendes. Du musst keine Disziplinen bewältigen, keinen Wettstreit austragen, keine Anstrengungen, dich bis in die hinterste Ecke zu ergründen durchleben. Du musst Nichts dergleichen tun. Außer du selbst bleiben und dich so weiterentwickeln, wie es sich ergibt und wie es gerade sein soll. Genau dafür schickt Dir das Leben die Chancen zur Entwicklung, wie sie gerade zu Dir und deiner Art zu leben passen. Jeder kann seinen Fortschritt so leben, wie er zu ihm passt und genau hier ist dein Leben sehr klug und führt dich genau dahin, wo es Dir die zu Dir gehörenten Aufgaben auf den Weg legt. Niemand anderer kann Dir diese aufzeigen und diese für dich finden, außer dir selbst. Du musst und kannst im Grunde nicht die Wünsche und Vorgaben eines anderen leben, weil es nicht deine Wahrheiten sind.

Seelenpartner sind aber auch keine unmündigen und unartigen Kinder, welche man mit Liebesentzug oder Arrest bestrafen muss, weil sie sich die Freiheit zugestehen, nicht so zu reagieren, wie man es von ihnen fordert oder erwartet. Und wieso? Weil Seelenpartner selbständige Menschen sind, die sich ihren Lebensweg und ihre Liebsten selbst auswählen können und dies auch dürfen.

Sie müssen sich keine Rollen aufdrängen lassen, welche sie nicht oder noch nicht tragen wollen. Denn sie sind einfach nur Menschen, die fühlen und denken und selbst agieren können und dies auch dürfen.

Und nun zu einem Thema, was ich als sehr wichtig erachte.

Ein Seelenpartner ist kein Gedankenleser und kann nicht wissen, wenn er dich enttäuscht, weil er dich nicht anspricht, anruft, anmailt oder sonst was tun soll, wenn Du ihm nicht vermittelst, dass Du es Dir wünschst. Aber, er muss auch nicht, wenn er es nicht will. Vielleicht hat er es dir auch mitgeteilt oder gezeigt, dass er momentan keinen Kontakt will und Du übersiehst dies, weil Du es nicht akzeptieren magst. Diese Entscheidung von ihm sollte jedoch respektiert werden, so wie Du möchtest, dass deine Entscheidungen respektiert werden. Denn es ist nicht auch unbedingt so, dass ihr zur gleichen Zeit, die gleichen Aufgaben, Wünsche und Bedürfnisse habt, sondern meist sind diese sehr verschieden zu deinen eigenen. Und hier hat auch ein Seelenpartner die freie Wahl, inwieweit, wie schnell und ob überhaupt er seine eigenen Missionen erfüllen möchte.

Drängst Du dich nun in sein Leben, ohne dass er schon dazu bereit ist, kannst Du ihn in seiner Entwicklung behindern und aufhalten und somit bremst Du auch die gemeinsame Entwicklung ab.

Er steht nicht in der Pflicht, so zu reagieren und agieren, wie Du es wünschst. Deshalb ist er kein Los-Lasser oder dergleichen. Sondern er handelt rein menschlich, wie es seinem Naturell entspricht und wie er es eben gerade fühlt und möchte.

Seelenpartner müssen definitiv nicht diese Bürde tragen, die man ihnen auflädt, indem man ihnen dann automatisch den Kopf-Menschen, den Los-Lasser oder sonst eine Rolle aufdrängt, nur weil sie nicht nach den eigenen Wünschen „funktionieren“.

Sie müssen sich nicht in eine Rolle drängen lassen, welche Du ihnen auf die Schultern lädst, nur weil Du nicht verstehst, dass der andere noch nicht soweit ist, den Weg in diese gemeinsame Liebe zu finden. Vielleicht hast in diesem Moment nur Du etwas zu lernen und dich für neue Erkenntnisse zu öffnen, damit Du verstehst, dass vieles im Leben einfach Zeit braucht und Menschen einen freien Willen besitzen, auch ein Seelenpartner.

Du wirst zu ihm mit keinem Schlüssel der Welt, und wird er noch so sehr als Wundermittel angepriesen, den Zugang zu seinem Herzen und in seine Gefühlswelt bekommen, wenn er selbst es nicht möchten.

Seelenpartner sind Menschen, mit denen man reden, denen man Fragen stellen kann, auf welche sie aber nur antworten können, wenn sie es wollen. Es sind Menschen, die selbst entscheiden und erkennen dürfen, ob sie Gefühle für dich haben, ob sie diese zulassen möchten und ob sie überhaupt Kontakt haben wollen. Sie müssen sich ebenso wenig wie Du verbiegen oder verändern, wie Du dies auch nicht musst.

Seelenpartner sind, wie jeder andere Mensch auch, einzigartige Individuen, die genauso einzigartig reagieren, wie sie nun einmal sind.

All dies trifft aber auch auf jeden anderen Menschen zu, nicht nur auf Seelenpartner, denn sie sind keine Zauberwesen, die eine besondere Behandlung benötigen.

Ein Seelenpartner muss nicht in Watte gepackt werde, damit Du ihn nur ja nicht verletzt. Du musst dich aber auch nicht verbiegen, damit er erkennen soll, dass Du die einzig wahre Liebe für ihn bist. Zu dieser Erkenntnis sollte er doch selbst kommen dürfen. Und Du musst nicht jede mögliche Theorie, Anleitung, neuen Hype usw. durchleben, um ihm endlich näherzukommen. Nein, Du musst überhaupt nichts, außer dir und ihm die Zeit zu geben, die ihr BEIDE braucht, um für diese Beziehung bereit zu sein.

Eine weitere Erkenntnis ist, wenn es sein soll werdet ihr zusammenfinden und zwar auf natürlichem Wege und nicht mit Taktiken, Tricks, Ungeduld und Zwängen, mit Lehrgängen, Seminaren, Schulungen etc.

Mit all dem erschwerst Du dir nur dein eigenes Leben und ziehst dich selbst immer tiefer in Trauer und verschwendest dein Geld. Benutze diese materiellen Mittel doch dafür, dir ein angenehmes Leben zu gestalten, in dem Du dir Gutes tust. Denn ein ausgeglichener Mensch, der in sich ruht und nicht ständig lauert was sein Seelenpartner tut und lebt, ist um vieles attraktiver für sein Gegenüber. als ein müder und abgekämpfter Mensch, der von Veranstaltung zu Veranstaltung zieht und der seine ganze freie Zeit damit verbringt, das Leben des geliebten Menschen zu beobachten, zu analysieren und zu bewerten.

Höre auf ihn zu jagen oder zu belauern, als sei er ein Tier auf freier Wildbahn, und genieße das Leben und die Liebe, so wie sie sich dir bieten. Alles andere und besonderes er finden alleine den Weg zu dir.

© Erika Flickinger

Rating: 5.0. From 10 votes.
Please wait...

7 Gedanken zu “Einige Fakten zum Thema Dualseelen

  1. Du Wundevolle! Ich Danke Dir für Dein gesamtes Tun und Sein schon die ganze Zeit und für diesen Text im Besonderen 😀 Das ist sooo schön auf den Punkt formuliert ! <3 DANKE DANKE DANKE <3

    Rating: 5.0. From 1 vote.
    Please wait...
    • Danke Dir Dörte 🙂

      No votes yet.
      Please wait...
  2. Liebe Erika, ich kann mich der Danksagung nur anschließen!!
    Man selbst muss einfach zur Ruhe kommen, nicht jedem Reading, Orakel, spiritueller Weisheit hinterher hecheln, um dann wieder erneut enttäuscht zu sein, weil sich der Wunsch nicht realisiert.
    Ich glaube durchaus an Seelenpartner etc aber man kann niemanden zwingen eine Liebesbeziehung einzugehen, wenn der Andere noch gar nicht soweit ist und vielleicht auch sein Leben gar nicht verändern möchte, aus Ängsten oder sonstigen Gründen. Entweder er kommt zu gegebener Zeit selbst dahinter was ihm fehlt und fängt an bewusster zu Leben oder eben nicht….
    Viele machen einen verrückt und unsicher mit ihren Vorstellungen von Selbstliebe und Selbstwertgefühl…
    Daher danke für diese ausführlichen Informationen.

    Rating: 5.0. From 1 vote.
    Please wait...
    • Danke Christiane 🙂

      No votes yet.
      Please wait...
  3. Wie immer – auf den Punkt gebracht!
    Danke!
    Andrea

    Rating: 5.0. From 1 vote.
    Please wait...
  4. Guten morgen liebe Erika,

    wie immer ein super Artikel! 🙂

    Es stimmt, man kann niemanden zwingen in eine Beziehung zu gehen. Jeder hat das Recht, sich selbst seinen Lebenspartner auszusuchen und zu entscheiden, welchen Weg er gehen möchte.

    Um geliebt zu werden, muss man keine Leistung erbringen. Ein Mensch liebt dich einfach, weil du so bist wie du eben bist.

    Sich verbiegen, Jahrhunderte an seinem Selbstwert arbeiten und so tun, als wäre man jemand, der man nicht ist würde ohnehin schiefgehen. Man kann sein wahres ich nicht auf Dauer verbiegen. Spätestens nach 4 Wochen verliert man seine Maske und zeigt sein wahres Gesicht.

    Die Wahrheit ist, dass ich mir ohnehin einfach eine Partnerin wünsche, die mich so liebt wie ich jetzt bin und lust hat, mich ein Stück auf meinem Weg zu begleiten. Dazu braucht man aber nichts erzwingen oder verändern. Und Leistung erbringen schon gar nicht.

    Im laufe meines Lebens habe ich mich in bestimmten Themen weiterentwickelt, wenn ich selbst dazu bereit war. Manche Themen waren einfach zu lösen, manche brauchen einfach Zeit. Und gewisse Dinge kann man an einem selbst gar nicht ändern.

    Ich habe gelernt, dass ich ok bin so wie ich bin. Nur wenn ich authentisch bin und einfach ich sein kann, möchte ich eine Partnerschaft mit jemanden eingehen. Das ganze gilt natürlich für beide Seiten.

    Ich bin selbst auf diese Theorien am Anfang rein gefallen und dachte, ich müsste mich dauerhaft ändern. Am Ende war ich nur noch müde und nicht mehr ich selbst. Attraktiv war das wirklich nicht.

    Ich werde immer ein Kuschelbär sein, generell ein ruhiges Wesen bleiben, verträumt und liebevoll sein. Familienmensch und manchmal brauche ich auch einfach Zeit für mich. Ich mag Musik, Geschichte, Bücher, Kino und langes ausschlafen.

    Ich werde nie ein Sixpack haben, an der Olympiade teilnehmen, Karriere machen um des Geldes wegen oder wie George Clooney berühmt werden 😉

    Und ehrlich gesagt, bin ich froh darum 🙂

    Liebe Grüße

    Sebastian

    Rating: 5.0. From 1 vote.
    Please wait...
    • Danke Sebastian. Es steckt sehr viel Wahrheit in deinen Worten.
      Ja, authentisch ist man am schönsten 🙂
      Liebe Grüße
      Erika

      Rating: 5.0. From 1 vote.
      Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.