Uralte Worte

Uralte Worte

Manchmal fließen die Worte,

unbeachtet des inneren Zensors.

Sie bahnen sich ihren Weg in Zeilen,

drücken Ihrem Stempel auf Buchstaben,

und formen Gefühle in Worte,

welche aus Urzeiten

ihren Weg ins Heute fanden.

Manchmal bilden sich zwischen den Silben

Bilder aus längst vergangenen Zeiten,

Momente aus Epochen,

die schon längst vergangen,

noch immer in der Seele leben.

Gefühle aus Zeiten,

welche vor Jahrhunderten gefühlt,

sich tief aus meinem Innersten

noch heute in mein Leben atmen.

Sie bahnen sich Ihren Weg

vom Damals ins Heute,

und zeichnen all dies, was mein Ich

über alle Zeiten hinweg prägte

in fühlbarer Form ins Heute hinein.

© Erika Flickinger

Uralte Worte: dualseelen.org

Rating: 5.0. From 1 vote.
Please wait...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.