Was verstehe ich unter Dualseele?

Dual-Seelen … das sind zwei Seelen, die sich ihrer Zusammengehörigkeit aber zeitgleich auch ihrer Einzigartigkeit, Ihrer Individualität und ihrer Einmaligkeit aber auch Ihrer Liebe und Verantwortung zueinander bewusst sind.

Was innerhalb dieser dualen Verbindung geschieht, sind zumeist Dinge, die nur die beiden betreffen. Was hier geschieht, ist Ihre Liebe.

Was außerhalb geschieht, ist die Welt.

Und hier ist eine der Gefahren einer Dualseelenliebe.

Man fühlt, sieht und wertet nur noch dieses Fühlen als wichtig.

Es wird schwierig für beide, zu realisieren, dass außerhalb ihres Fühlens und Ihrer Liebe noch eine andere Welt existiert.

Man ist in der Liebe, bei diesem einen anderen Menschen, der gemeinsamen Seele angekommen … Zuhause … alles ist gut.

Dies ist einer der Gründe, wieso ich sicher bin, dass wir öfter auf Zwillingsseelen und karmische Partner treffen, als auf die Dualseele.

Dualseelen sind zwei Teile eines Gleichen.

Sie passen zusammen, egal wo, gleichgültig in welchen Bereichen.

Sie passen und harmonieren. Weiterlesen

Deine Zeit und Freundschaften

Heute möchte ich einmal über das Thema Freundschaften und das gegenseitige Geben und Nehmen sprechen. Und ich meine damit, wie Du beim lesen erkennen wirst, keine materiellen Gaben, sondern, Zuneigung, Gefühle und vor allen Dingen deine Zeit.

Und dann kommst Du in die Lebensphase, innerhalb der Du dich nicht mehr mit halbgaren Dingen zufriedengibst. Während der Du auch bei Freundschaften schaust, ob ein gleichwertiges Geben und Nehmen, und zwar im Gefühlsbereich gegeben ist.

In die Lebensphase, in der Du dich als Mensch gesehen fühlen willst.

Und fehlt dir all dies, dann verzichtest Du lieber auf Freundschaften, als dein Fühlen so zu vergeuden. Weil, sind wir ehrlich, es ist Zeit, deine Lebenszeit, die dir abgeht an deinem Zeitkonto, von dem keiner weiß, wie gefüllt es noch ist. Es ist Zeit, die dir davonläuft, die für dich unwiederbringlich verloren ist, ohne dass Du etwas wirklich, für die Seele Wertiges dafür erhalten hast.

Es ist oftmals Zeit, in der Du die Egobedürfnisse eines anderen befriedigst und für dich selbst nichts von bleibendem Wert dabei ist.

Es mag sein, dass sich dies jetzt für den Leser berechnend anhört, dies ist es aber nicht.

Das was Du dir niemals kaufen, auffüllen oder wiederholen kannst, ist die Zeit, die vergangen ist. Sie ist unwiederbringlich weg.

Es liegt aber einzig an dir, diese für dich sinnvoll zu nutzen.

In jungen Jahren, da macht man sich darüber selten einen Kopf. Man lebt, in vollen Zügen. An die Zeit, die verrinnt, denkt man meist kaum. Weiterlesen