Verganges Leid

Sie hat viel erdulden müssen,

wurde oft geschubst, kleingehalten, misshandelt und gedemütigt …

Wie so viele andere Seelen auf dieser Welt auch.

Sie hätte so viele Gründe, mit dem Finger auf andere zu zeigen.

Sie hat gewiss Anlässe genug, zu klagen, zu jammern

und in jedem Schatten, die Vergangenheit neu zu erkennen.

Sie hätte so viel Veranlassungen, sich jedes Mal aufs Neue,

von den Geistern der Vergangenheit überwältigen zu lassen.

Und doch hat Sie für sich die Erkenntnis gewonnen,

dass Sie Ihre Gegenwart, Ihr Fühlen und die Lust am Leben,

nicht von der Vergangenheit verdunkeln lässt.

Sie sieht diese dunklen Phasen vergangener Tage,

als Chance auf eine strahlende Zukunft.

Ihr ist bewusst, dass wenn Sie all dies, was war,

in jedem Schatten, in jedem schlechten Moment wiedererkennt,

Sie selbst der Vergangenheit die Erlaubnis gibt,

Sie in dieser Dunkelheit des Gewesenen festzuhalten.

Sie hat erkannt, dass Sie sich damit selbst die Freiheit nimmt,

auf eine leuchtende Gegenwart und eine strahlende Zukunft.

Sie ist nicht bereit, trotz all dem was war,

in einem Schmerz zu erstarren, der weit zurückliegt.

Nein, Sie lässt es nicht zu,

dass dunkle Erinnerungen, Ihr Leben bestimmen,

um Sie immer wieder in eine Ohnmacht zu ziehen.

Sie selbst nimmt dem Damaligen die Chance,

Sie noch immer zum Opfer zu machen, indem Sie erkennt,

dass nur Sie all dem die Macht nehmen kann,

Sie immer wieder zu Fall zu bringen.

Und so steht Sie, fest verwurzelt und stark im Jetzt.

Dann dreht Sie sich gedanklich einfach um,

breitet die Arme aus und lädt all dies und all jene,

die Sie in der Vergangenheit wieder und wieder

in die Flammen gestoßen haben ein

sich anzuschauen, was Ihr Tun bei Ihr bewirkt hat.

Sie präsentiert, was Sie jetzt geworden ist.

Eine Seele, die nach jeden Sturz ins Feuer

nicht seelisch verbrannte, die nicht einfach liegen blieb

und sich nicht verschlingen ließ,

sondern die immer und immer wieder

aufgestanden ist, sich aufgerappelt hat,

die dem Leben und den Menschen die Stirn geboten hat.

Und dann formen sich die Worte in Ihrem Geist:

„Schaut her, seht genau hin, was Euer Tun bewirkt hat.

Es hat meine Seele geformt, mir Kraft und Mut gegeben,

nicht da liegen zu bleiben, wo man mich hinstieß.

All euer Tun und auch das Meinige,

haben mich mitten hineingeführt, in die Kraft meiner Seele.

Sie haben mich geformt, gestärkt und wachsen lassen.

Durch euch bin ich geworden was ich nun bin.

Eine starke Seele, die mutig den eigenen Weg sucht

und sich über all dies erhebt, was nicht (mehr) zu ihr gehört.

Schaut ihn euch an, diesen kurzen Moment, an dem ich die Grenze

zwischen Vergangenheit und Gegenwart erkannte

und mich voller Kraft aus den Flammen erhob,

um mich zu einem ungebremsten Flug über all dies zu erheben,

was mich zuvor beständig zu Boden gehen ließ.“

Der Moment Ihres Erwachens, war der Augenblick,

an dem Sie erkannte, dass Sie selbst es war,

die den Geistern der Vergangenheit,

die uneingeschränkte Macht über Ihr Fühlen gab.

Ihre Ohnmacht gegenüber Ihren Schatten endete an dem Tag,

da Sie alles losließ, was einst war und geschah.

Die Kraft zur persönlichen Freiheit, fand Sie in der Erkenntnis,

dass Sie nichts und niemandem verzeihen musste,

um zu erkennen, dass die Kraft,

um Ihre Flügel weit genug zu entfalten, in Ihr selbst lebt.

Ihr wurde bewusst, dass es nicht um Vergebung ging …

das Zauberwort war Dankbarkeit.

Für all dies, was einmal war …

all die Menschen, die Ihr Unrecht taten …

jede Missachtung Ihres Selbst …

jede körperliche und seelische Misshandlung …

jeden Stoß zu Boden und ins lodernde Feuer …

jede selbstverschuldete Tat …

jedes Lebensleid und menschliche Enttäuschung.

Nein … Sie muss nicht verzeihen, vergeben und vergessen.

Sie muss auch nicht anklagend mit dem Finger zeigen.

In dem Moment, da Ihr bewusst wurde, dass all dies

Ihr nach und nach, die Kraft gab, Ihre eigene Stärke zu finden,

wurde Sie erfüllt von tiefer Dankbarkeit, der Vergangenheit gegenüber.

Dankbar über jedes an Ihr verübte Leid und jeden eigenen Fehler.

Diese Dankbarkeit durchflutete Ihre Flügel mit Leidenschaft

und Sie stieg über sich selbst und all dies Leid hinaus,

in die endlosen und wundervollen Sphären Ihrer selbst.

Für dich, der Du im Leid verweilst, bringt sie eine Botschaft mit:

Der Schmerz der Vergangenheit

kann dich nur da in die Ohnmacht entführen,

wo Du es selbst zulässt und die Vergangenheit nicht loslässt.

Da wo Du selbst, festhält, anklagst und betrauerst,

wird die Dunkelheit deiner Erfahrungen an dir klammern.

Da wo Du dankbar den Schmerz loslässt,

da kannst Du voller Freude dein eigenes Feuer entzünden.

© Erika Flickinger

Meine Preguntas Aktion für 0,99 Cent die Minute

Momentan erreicht ihr mich zu einem Sondertarif von 0,99 Cent pro Minute zwischen 10 Uhr und 17 Uhr, mit Pausen, über Preguntas.

Zu meinem dortigen Profil kommt ihr über diesen Link HIER —–>

Ansonsten bin ich fast täglich immer einmal wieder über Preguntas zu erreichen.

Solltet ihr einmal nur eine kurze Frage haben, oder nicht auf einen Termin warten wollen, erreicht ihr mich dort zu den hier angegebenen Zeiten unter dem Pseudonym Shalana über die Hotline PREGUNTAS per Telefon und Chat.

Ich berate dort wie gewohnt zu jedem Thema welches euch gerade wichtig ist.

Beratungen sind dort per Telefon und Chat möglich.

Es ist auch möglich, dass wir zu anderen Zeiten/Tagen vorab einen Termin vereinbaren und ich mich dann dort einlogge.

Dies kann über meine Email dualseelen.beratung@hotmail.com stattfinden.

Schmerz der Liebe

Er weiß, der größte Schmerz ist jener,

der durch die Stille ausgelöst wird,

die in den leeren Räumen der Seele klingt.

Das größte Weh wühlt in einem,

wenn diese Liebe aufhört zu schreien

nach der Erfüllung und gelebt werden.

Am meisten prägt ihn die Liebe,

wenn sie Ihn innerlich verstummen lässt.

Diese Grabesruhe im inneren seiner Selbst

sie ist es, die Ihn zu dem werden lässt,

den diese Art der Liebe von Ihm forderte.

Dieser Schmerz ist es,

der Ihn darauf vorbereitet, wahrhaft zu lieben

und die Demut zu erkennen, die in Ihm erwacht,

wenn die alles umfassende Liebe in Sein Leben tritt.

Diese Liebe, die nur Ihn will, so wie Er im Inneren ist.

Pur … unverfälscht … tiefgehend und echt.

Das Erahnen dieser Art Liebe

und das Wissen, dass in dem einem Herzen,

seine Liebe ersehnt wird,

pur, unverfälscht und echt, ist es,

weshalb Er freudig diesen Schmerz trägt.

© Erika Flickinger

(Aus – „Die Krieger der Herzen – Der Herz-Krieger“)

Komplettpaket – Seelenliebe groß – Beratung

Komplettpaket Seelenliebe groß

Hier biete ich dir das sogenannte Rundum-Paket an, zu dem Thema Seelenpartner/Dualseele.

In diesem Paket ist ziemlich alles enthalten, was ich Dir an Auskünften zu euch beiden geben kann.

Hier geht es in die Vergangenheit, in frühere Inkarnationen, in die Gegenwart und die Zukunft.

Wieso zieht einem der andere so an und weshalb leidet man usw. usw.

Warum macht einer immer Rückzieher, oder wieso klammert einer so sehr?

Was waren unsere früheren Leben und welche Aufgaben haben wir dadurch in diesem Leben und welche Gefühle gibt es die wir gemeinsam ehemals erlebt/gefühlt/gelebt haben und was sind die Konsequenzen und Handlungsweisen dadurch im jetzigen Leben.

Du bekommst eine klare Auskunft, ob es sich um eine Dualseele, eine Zwillingsseele oder einen karmischen Partner handelt, ob ein Zusammenkommen geplant ist und welche gemeinsamen Aufgaben man sich vorgenommen hat. Auch das WIESO man zusammentrifft oder weshalb man eine Beziehung eingehen wird, lässt sich oftmals ersehen. Aber auch das Gegenteil.

Du bekommst einen tiefen Einblick in verschiedene gemeinsame Leben, wie und was ihr gelebt habt, in welchen Konstellationen, in welcher Zeit, welche Berufe und Lebensumstände und Länder gab es, die wichtig waren.

Weiter erfährst Du, was momentan in jedem euer beider Leben los ist, was bei beiden ansteht, ob noch andere Partner wichtig sind.

Und ganz wichtig, ob der andere überhaupt Gefühle für dich hat und ob eine Beziehung geplant ist und wie diese dann verläuft, oder wie man sich auseinander bewegt.

Du erfährst Gründe für die Rückzieher und Verhaltensweisen des anderen und zu Guter Letzt, zeige ich dir auf, wie es bei/mit euch beiden weitergeht und was die nächsten zwei Jahre für euch beide bereithalten.

HIER WEITERLESEN:

Seelenliebe – Nichts ist mehr wie es war

Viele kennen es, dieses Gefühl, nichts ist mehr, wie es einmal war. Ausgelöst durch eine Begegnung, durch eine Geste, durch ein Foto oder ein Blick in fremde Augen.

Plötzlich spürst Du eine unsagbare Verbundenheit, zu einem dir ansonsten fremden Menschen und spürst, wie sich alles um dich herum verändert, nichts mehr ist, wie Du es bis dahin gekannt hast.

Natürlich kann dich dies erst einmal in Verwirrung oder gar in Panik versetzen. Du stehst da, bist zum einen noch in deinem alten Leben und doch innerhalb kürzester Zeit in ein anderes neues Leben gerissen worden.

Aber plötzlich wirst Du dir auch all deiner „angeblichen“ Mängel und Defizite bewusst.

Du bildest dir ein, nicht schön genug, nicht schlank genug, nicht klug genug, zu alt, zu dich, die Nase zu krumm und überhaupt und sowieso nicht wert genug zu sein, um von ihm wiedergeliebt zu werden.

Und genau hier greifen dann all die Aussagen, Theorien, Seminare, Ausbildungen, Videos und noch so vieles mehr, die die sagen wollen, wie Du zu sein hast, was Du ändern und wo Du an dir arbeiten musst. Weiterlesen

Kann der eine vom anderen fordern sich ihm anzupassen?

Kann der eine vom anderen fordern sich ihm anzupassen?

Nein! Dein Seelenpartner wird nicht von dir verlangen, dich für ihn zu ändern. Er wird dich nicht Formen oder ändern wollen.

Wenn Du in einer Beziehung bist, in der er von dir verlangt, sich ihm anzupassen, oder Du dies von ihm erwartest, dann stehst Du nicht deiner Seelenliebe gegenüber.

Hier ist dann die Wahrscheinlichkeit groß, dass es sich um eine Zwillingsseele handelt, oder eine karmische Beziehung, in der man lernen darf, bei sich selbst zu bleiben, auch wenn man noch so sehr liebt.

Gerade eine solche Beziehung wird gerne mit einer Dualseelenliebe verwechselt. Weil eben die irrige Meinung so verbreitet ist, dass man wegen oder durch seine Dualseele leiden müsse, und man sich ändern muss, wenn man zusammenfinden will.

HIER WEITERLESEN