Wie verhalte ich mich, wenn er sich mal wieder zurückzieht?

Wie verhalte ich mich, wenn er sich mal wieder zurückzieht?

Dieser Mensch wird deine besten aber besonders deine negativsten Seiten bei dir selbst zum Vorschein bringen. Er legt seine Finger beständig auf deine vermeintlichen Wunden, solange und sooft bis dir bewusst wird, was dir diese Wunde sagen will.

Er fordert mit seinem Verhalten alles in dir heraus, kitzelt quasi deine unbewussten Reaktionen bis ins Innerste, und verleitet dich oft zu Verhaltensmustern, die dir nicht mehr dienlich sind. Im Grunde zeigt er dir dort, wo es dich schmerzt auch an, wo es an der Zeit wäre, dein eigenes Verhalten, deine Reaktionen zu überprüfen.

Mit Vorliebe zeigt er dir, wo Du auf alte Spielchen zurückgreifst, z.B. ihn eifersüchtig machen zu wollen, oder in die »Ich-will-aber-Phase« verfällst. Beispiele gäbe es hier so viele, wie es Menschen gibt, da jeder auf seine Weise reagiert.

Aber genau die schmerzlichen Punkte in dir sind es, die dir aufzeigen, wo es Zeit ist Innenschau zu halten und eine Inventur deiner Verhaltensweisen zu starten.

Reagierst Du dem Anlass angemessen, oder hat er/sie etwas in dir angestoßen, was alt und verstaubt und nicht mehr nötig ist.

Dein Verhalten auf ihn/sie zeigt dir auf, wo Du noch Lasten trägst, die nicht mehr die deinen sind.

Wenn Du zuerst einmal in dich gehst, bevor Du wieder reagierst, und dich fragst, wieso will ich das jetzt tun, wieso fühle ich gerade so? Ist diese Reaktion angemessen, oder ist es vielleicht eine chronische Art von mir zu reagieren.

© Erika Flickinger

(Aus „Mysterium Dualseelen und karmische Liebe – 50 Fragen und Antworten“)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.