Muss ich Schuldgefühle gegenüber meinem aktuellen Partner haben?

Muss ich Schuldgefühle gegenüber meinem aktuellen Partner haben?

Du kannst nichts dazu, wenn deine Liebe für eine andere Person erwacht.

Und es wird auch seine Gründe haben, wieso dies so ist.

Wäre dein aktueller Partner auf Dauer für dich bestimmt, würdest Du dich nicht nach einem anderen Menschen sehnen.

Nur solltest Du, sofern es möglich ist, immer offen und ehrlich, dem jeweiligen Partner gegenüber sein.

Er wird es auf Dauer unbewusst sowieso spüren, dass dein Herz nicht mehr bei ihm ist.

Es gibt so viele Ursachen und Gründe, wieso Du gerade mit ihm zusammen bist. Im Grunde musst Du entscheiden, ob Du ihm die Wahrheit (schon) sagen willst.

Manche haben auch einfach Angst, den aktuellen Partner mit der Wahrheit zu verletzen, oder aber, dass dieser aggressiv reagiert, oder mit Beschimpfungen.

Oder aber die Angst davor, dass der Partner einen verlässt, und man nun alleine dasteht.

Sobald Du jedoch Schuldgefühle hast, solltest Du das offene Gespräch suchen.

Vielleicht ist ja genau dies in deiner jetzigen Beziehung, deine zu lernende Lektion, ehrlich zu sein, nichts zu verschweigen und deinen Partner nicht anzulügen. Und gerade Gefühle wie, Schuldbewusstsein, Ängste, den anderen zu verletzen, oder einfach Angst vor Ehrlichkeit, zeigen dir, dass hier eine Lernaufgabe für dich zu finden ist.

Jedoch egal wie Du dich entscheidest, der Grund sollte niemals die Angst sein, dass man alleine bleibt.

Denn gerade dies kann eine deiner größten Aufgaben sein, zu lernen, mit dir selbst zurechtzukommen, ohne Unterstützung eines Partners, den man nicht mehr liebt.

© Erika Flickinger

(Aus „Mysterium Dualseelen und karmische Liebe – 50 Fragen und Antworten“)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.