Tautropfen der Ewigkeit

Sie suchen sich nicht und finden doch,

all dies, was Liebe in Tautropfen der Ewigkeit wandelt.

Sie lieben und vertrauen, auf den Tag,

da Himmel und Erde, sich in Ihnen vereinen.

Sie rufen sich nicht, und hören doch,

die Lieder der Sehnsucht im anderen Singen.

Und sie tanzen, jeder für sich,

in der Melodie des anderen.

Sie kennen sich nicht und wissen doch,

von der Allgegenwart gemeinsamer Liebe.

Sie horchen in sich,

und fühlen mit jedem Atemzug,

was die Sehnsucht Ihnen auf die Seele schrieb,

Gedanke an Gedanke geschmiegt,

die wortlos sanft davon erzählen,

dass Liebe, Raum und Zeit nicht kennt.

Sie suchen nicht, und doch,

führt das Leben sie zusammen,

an dem Punkt, da der Horizont Ihnen ein Liebeslied

in den wundersamsten Farben in den Himmel schreibt.

© Erika Flickinger

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.