Der Erweckungspartner

Manchmal tritt ein Mensch in dein Leben, der dich tief im Innersten berührt. Er weckt Gefühle ich dir, von denen Du dachtest, sie seien für immer verloren. Natürlich bist Du begeistert, natürlich möchtest Du nur noch fühlen und natürlich möchtest Du, dass diese Art von Gefühlen bei dir bleibt.

Oft ist es jedoch so, dass dieser andere Mensch nichts von dir möchte, oder sich nach kurzer Zeit wieder abwendet, oder er ist gebunden und nicht bereit seine Partnerschaft zu verlassen, oder welche Gründe auch immer. Aber es kommt zu keiner wirklichen Beziehung.

Du fällst in ein tiefes Loch, fühlst noch intensiver. Dieses Mal aber die schmerzhafte Seite deines Gefühlslebens. Es zerreißt dich schier, Du trauerst, klagst, fällst in ein tiefes Loch und fühlst und fühlst und fühlst.

Und genau hierfür kamen solche Seelen manchmal in unser Leben, um uns aufzuzeigen, dass es noch Gefühle gibt, dass dein Leben danach schreit, wieder gefühlt zu werden.

Wenn Du dir die Zeit nimmst, zurückzudenken, bevor diese Seele dich so tief berührte, erkennst Du vielleicht, dass Du nicht mehr wirklich gefühlt hast. Das Leben war ausgefüllt, mit Terminen, mit Arbeit, mit Verpflichtungen, Plänen und Zielen, mit Lernen, Reisen, oder aber in einer seelischen Starre verharrend, weil Du für dich und dein Leben ausgeschlossen hattest, jemals wieder Liebe fühlen zu dürfen.

Oder Du hattest dich innerlich verschlossen, weil Du glaubtest, der Liebe nicht würdig zu sein. Oder Du wurdest so oft im Leben verletzt, dass Du niemanden mehr in dein Herz lassen wolltest. Vielleicht gab es auch Missbrauch in deiner Kindheit, Jugend oder auch später und man lehrte dich auf diese Weise, dass Liebe weh tut und man sich besser verschließt.

Und genau dann kommt diese Seele in dein Leben und weckt dich regelrecht auf.

HIER WEITERLESEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.