Du bist noch zu sehr in deinem EGO

Ich kann sie nicht mehr lesen/hören … Diese Sätze wie „Du bist noch zu sehr in deinem EGO!“

Besonders gerne werden diese Worte in der Dualseelenszene benutzt … oder sollte ich sagen „ausgenutzt.“

Ja wo sonst sollte ich sein, außer in mir selbst, in meinem EGO, im Zentrum meines Selbst.

Würde ich tun, wie Du es für richtig befindest, so wäre ich in deinem Ego und würde dir dabei helfen, dein EGO immer weiter aufzublähen.

Der Begriff Ego bezeichnet meine Vorstellung über mich, was ich von mir denke, fühle und glaube. Alles was mein Leben betrifft und wie ich darauf reagiere/agiere /stagniere, wird gesteuert von „meinem“ Ego.

Das Ego bedeutet schlicht und einfach, das Selbstbild, welches ich von mir habe. Aber auch, dass Leben, welches für mich bestimmt ist zu erkennen und zu leben.

Ja mit welchem sollte ich sonst leben?

Mit deinem?

Mit dem vom Nachbarn YY?

Mit dem der Freundin XZ?

Mit dem von Guru YXY?

Mit dem des Speakers ZZY?

Mit dem des esoterisch Wirkenden ZVX?

Mit dem des selbsterkorenen Schamanen YYV?

Nun, welches Ego sollte meine geistige Lebensgrundlage und die Grundlage meiner „Selbstbestimmung“ (ja, auch das ist dein Ego, deine Selbstbestimmtheit) sein.

Ohne dich mit deinem eigenen Ego auseinanderzusetzen und dies in dein Leben zu integrieren, handelst Du keinesfalls selbstbestimmt, sondern Du lässt dich von dem Ego (den Meinungen und Ansichten) eines anderen führen. Somit lebst Du in dessen Ego.

Welches Ego soll meine ureigene Persönlichkeit formen, außer meinem Eigenen?

„Du bist noch zu sehr im EGO“ beinhaltet doch auch die Aussage „Du bist noch zu sehr Du selbst.“

Und genau hierum geht es bei vielen, die dir vorlabbern, dass Du noch zu sehr im Ego verhaftet bist und dir dann erklären möchten, wie Du da herausfindest … es geht im Endeffekt darum, dass Du dann so lebst, wie deren Ego befindet, dass es richtig wäre!

Ergo bist Du in deren Augen zu viel in deinem aber zu wenig in deren eigenen EGO!

Und all dies, was einem heute im „Spirituellen“ (ich würde hier ja lieber sagen „im esoterischen“) Bereich gelehrt wird, will dir verdeutlichen, dass es falsch ist, in/mit seinem Ego zu leben. Es soll dich lehren, dass Du falsch bist, so wie DU bist, dass DU nicht liebenswert bist, so wie Du bist. Dass Du ein Irrtum des Lebens bist und Du unbedingt anders sein musst, da man dich sonst nicht lieben kann.

Du sollst eine Massenware werden und nur ja nicht individuell, selbstbestimmt und auf deine ganz persönliche Art so liebenswert und außergewöhnlich leben dürfen.

Es soll dir vermitteln, dass Du nur gut bist, wenn Du bist, wie andere dich haben wollen und das Du schlecht bist, wenn Du einfach nur Du selbst bist.

Es geht doch um dich, um dein Leben, dein Wirken, dein Lieben, wieso solltest Du da nicht mit deinem ureigenen EGO wirken. Wieso fordert man von dir, so zu handeln, wie ein anderes EGO (ICH) dies als für DICH richtig empfindet?

Ein Mensch, der es wirklich gut mit dir meint, würde dich zu deinem eigenen Ego hinlenken, in deine Art des Fühlens, Liebens, Reagierens/Agierens … eben zu deinem eigenen Ich hin. Natürlich sollte dir dieser Mensch auch sagen, wenn Du zu viel bei dir selbst bist, dann jedoch sollte auch ein Weg gesucht werden, wie Du auf deine eigene Weise ein ausgeglichenes Ego leben kannst.

Und hier gehört ein/e Fachmann/frau hinzugezogen und kein selbsternannter Therapeut, Speaker, Coach, Energieausgleichender, oder was auch immer für Bezeichnungen man sich heute gibt.

Ein Mensch, dem es um dein Ego ginge, würde dir helfen, dein Selbstbild über dich selbst zu stärken, aufzubauen, zu kräftigen, nicht jedoch dir bei jeder Gelegenheit erklären, dass Du zu sehr aus dem Ego heraus handelst, um dich somit sehr weit von dir selbst zu entfernen.

Ein Mensch, dem es um dich und dein Ego geht, würde niemals von dir fordern, dass Du dich ändern musst, dass Du Abstand von deinem Ego nehmen musst, damit der Mensch, den Du zu lieben glaubst, den Weg zu dir findet, derweil er/sie komplett im eigenen Ego verleiben darf. Du würdest auf diese Weise in eine mehr als ungesunde und unausgewogene Gefühlslage gebracht.

Denke einmal darüber nach, wieso Du dazu bereit wärst, dich von deinem eigenen Ich (deinen Ego) zu entfernen/entfremden, um einen Menschen in dein Leben zu locken, der völlig in seinem eigenen Sein bleiben darf. Was hättest Du einem solchen Menschen zu bieten, wenn Du dein eigenes Ego verlassen hast?

Was hätte solch ein Mensch dir zu bieten, der inmitten seines eigenen Egos lebt und sich wohlfühlt.

Gleichberechtigtes auf Augenhöhe gelebtes L(i)eben wäre hier dauerhaft nicht möglich.

Daher kommt es hier auch mehr als selten zu einer Beziehung, da diese unausgewogen und unnatürlich wäre.

Aber es ist auch so, dass solch eine Gefühlslage dich dann weiterhin bedürftig sein lässt, nach einem/r solchen Berater/in.

Wer das eigene Ego verlässt, vernachlässigt usw., der wird sehr geneigt bleiben, weiterhin von einem fremden Ego, das er anstelle des Eigenen lebt, gefüttert zu werden.

Mehr möchte ich darüber nicht sagen.

Geht einfach einmal in euch, in den Raum eures Ego, eures Fühlens, Denkens und Daseins, und denkt einfach einmal in Ruhe über diese Worte nach. Fühlt tief hinein und lasst dabei gerne Euer Ego sprechen.

Denn nur hier, in deiner eigenen Energie (ja, auch das ist Ego) findest Du deine persönlichen Wahrheiten, deine Art zu leben, zu agieren, zu reagieren, zu stagnieren und zu lieben.

Mit einem wirklich gesunden Ego an der Seite wirst Du auch deinen ureigenen Lebensweg finden und gehen können.

Und solltest Du wirklich ein Zuviel- oder auch ein zu Wenig an Ego haben, so vertraue einem Menschen vom Fach. Schau nach einer Gesprächs- und/oder Verhaltenstherapie oder suche dir Selbsthilfegruppen.

© Erika Flickinger

6 Gedanken zu „Du bist noch zu sehr in deinem EGO

  1. NICHT ZWISCHEN DEN ZEILEN da ich zur schule gegangen bin . so frau, ich SAGE dir jetzt was ! wenn du nicht damit klar kommst das andere LEUCHTEN ( ich ) ohne dich ist es nicht mein problem, ist das klar ? du sprichst über andere die solche sachen garnicht besitzen . jetzt SAGE ich dir das zweite , wenn DU nicht in der lage bist deine ganzen betrüger seiten oben zu halten ist es auch nicht das problem von anderen ist das klar ? wenn du schlechte laune hast lasse dich ficken von deinen mann, bis DU wieder klar denken kannst. DEIN EGO ist mittlerweile so gross das die ganze erde nicht mehr reinpasst. solltest du wieder über diese sache schreiben auf deiner HP gibt es hier noch mehr ärger

  2. Ich glaube, ich bin im falschen Film liebe Erika, lasse Dir das bitte nicht gefallen und wende Dich wirklich an zuständige Behörden, ob man diesen völlig unmöglichen Beitrag strafrechtlich verfolgen lassen kann! Solche Leute müssen in ihre Schranken gewiesen werden, nötigenfalls mit einer Strafanzeige! Manch männliches Ego ist wohl zu viel in der Sonne gewesen und bildet sich ein, heller als sie zu sein. Das ist eindeutig ein Mann – keine Frau würde in so einem einen vulgären Ton mit vollen Namen im Internet posten, zumal wir anderen hier meist respektvollen Umgang mit Erika pflegen, da sie uns anderen inspiriert und unterstützt mit positiven Gedanken. Ich bestärke Dich daher lebe Erika, zieh nicht zurück, gehe einige Schritte rückwärts, um Anlauf zu nehmen, und dann voll anzugreifen! Diese Leute müssen auch weiterhin entlarvt werden, die anderen schaden, um selbst zu glänzen!

    Liebe Grüße sendet Alte Wölfin

    • Danke für deine lieben Worte.
      Ich bin solche Angriffe gewöhnt, schließlich sage ich ja ziemlich deutlich, öffentlich meine Meinung und muss mit Gegenwind rechnen, welcher auch oft genug kommt.

      Nur gestern wollte ich einfach einmal allen zugänglich machen, mit welchem Niveau ich es hier ab und an zu tun habe.
      Und diese Art von Kommentaren, finden sich besonders unter Beiträgen von mir ein, die kritisch sind.

      Diese Dame, oder wer auch immer es ist, hat ja noch weiter kommentiert, und denkt nun, da ich die Folgekommentare nicht öffentlich mache, hätte ich nun Angst vor ihr/ihm 🙂
      Unnötig zu erwähnen, dass das Niveau der Folgekommentare noch tiefer liegt, als der öffentlich gestellte 🙂

      Dass ich alleine nicht hochkäme usw. Dabei wird vergessen, dass ich diese Berufung schon knapp über 30 Jahre konstant lebe 🙂

      Ich denke, was mich so lange in dieser Berufung leben lässt, ist auch, dass ich mir selbst immer treu geblieben bin und immer ehrlich zu meinen Klienten bin. Ich rede keinem/r nach dem Mund und bestätige keine Hoffnungen, nur um Klienten zu halten, … oder anders ausgedrückt, um viel zu verdienen.

      Menschen die mich angehen, beschimpfen und oftmals auch auf unterschiedlichste Weise bedrohen, haben keine Ahnung davon, was ich schon alles erlebt habe, wogegen mir solche Worte, Beleidigungen und Drohungen nur wie ein Fliegensch… vorkommen müssen.

      Menschen, die mich öffentlich so angreifen müssen, weil ich anderer Meinung bin als Sie selbst, bestätigen damit nur ihre eigene Unsicherheit das entsprechende Thema betreffend. Denn wer in sich ruht und von seinen eigenen Ansichten und Glaubenssätzen überzeugt ist, der muss niemanden auf zum Teil solch aggressive Weise angehen.
      Hier schreit der Selbstzweifel aus jedem noch so verworrenen Wort.

      Daher tun mir solche Menschen schlichtweg einfach nur leid.

      Liebe Grüße Erika

  3. Liebe Erika,

    ich wünsche Dir herzlich die nötige Kraft, so weiter zu machen. Aufgrund eigener persönlicher Erfahrungen kann ich Dir nur zustimmen, Selbstzweifel, aber auch eingebildete Überlegenheitsvorstellungen treiben manch einen dieser selbst ernannten Gurus dazu, andere klein machen zu wollen, und deren Anhänger laufen ihnen verblendet hinterher. Sie wollen schlicht nicht begreifen. Sie halten offene, klare, fundierte Kritik nicht aus, weil sie um ihre Einnahmen fürchten, wenn Du immer mehr Seelen aufklärst.

    Ihre/Seine weiteren Kommentare nicht lesen zu brauchen tut meinen Augen gut. Du kannst stolz auf Dich sein. :)) Ich empfinde Dich als Herz erfrischend, nachdem ich jahrelang auf diversen Internetseiten teils so hahnebüchene Theorien lesen musste. Von mir gibts daher 5* oder Daumen hoch und weiter so…..

    Liebe Grüße sendet Dir Alte Wölfin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.