Kann ich meine Dualseele loslassen?

Kann ich meine Dualseele loslassen?

Loslassen setzt schon einmal voraus, dass Du festhältst oder klammerst. Dies ist nie gesund für eine Beziehung oder die Liebe allgemein.

Allerdings denke ich, wird der Begriff loslassen zu oft falsch interpretiert.

Loslassen wirst Du ihn nicht können, denn eure Seelen sind Eins. Ihr seid ja im Grunde immer miteinander. Dass was zu dir gehört, kannst Du nicht loslassen.

Du kannst ihn „gehen lassen“, „Sein lassen“, ihn seinen Weg gehen lassen, sofern er das Gefühl hat, noch einen anderen Weg gehen zu müssen. Und doch, wird er immer, gefühlt, bei dir bleiben.

Diese Liebe zu ihm bleibt ja bei dir, insofern ist Loslassen nicht wirklich der Weg, da er in deinem Fühlen beständig dableiben wird.

Dagegen nun anzukämpfen würde eine enorme seelische Kraftanstrengung bedeuten und dich alles andere als glücklich machen.

Sage dir anstatt, „Ich werde ihn loslassen“ einfach, „Ich lasse ihn seinen Weg gehen, solange dies nötig ist.“

Sei nicht unglücklich darüber, sondern freue dich auf den Tag, da er seinen eigenen Seelenplan mit sich und anderen vollendet hat, und frei ist für diese einmalige Liebe.

Mit der Zeit wirst Du bemerken, dass Du dich leichter fühlst, wirst deine eigenen Aufgaben und „Lektionen“ wiedererkennen und wahrscheinlich überrascht feststellen, dass noch Dinge auf deinem Weg liegen, die Du mit ihm nicht hättest erkennen oder beenden können.

Lass all deine Emotionen ihn betreffend zu, durchlebe sie und lasse sie bei dir sein. Du musst Garnichts loslassen was ihn betrifft, sondern, Du darfst annehmen und bei dir lassen, was an Gefühlen zu dir kommt.

Diese Aufforderung Loszulassen schickt dich nur auf einen unnötigen Leidensweg. Wenn Du aber alles was ihn betrifft zulässt, so wie es gerade ist, dann reifst und lernst Du.

Auf diese Weise kannst Du vielleicht sogar eine deiner größten Lektionen verinnerlichen, nämlich Du selbst zu bleiben, bei dir selbst zu bleiben, deine Gefühle zu leben, wie Sie zu dir passen und zu dir gehören. Wenn Du verstehst, dass Du keine deiner Gefühle verdrängen (loslassen) musst, kannst Du diese annehmen und lieben lernen, als Teil deiner selbst. Dann wirst Du auch verstehen, dass Du deine Gefühle zu dieser Seelenliebe nicht loslassen kannst.

Mit der Zeit fühlst Du dann wahrscheinlich auch, dass alles im Sinne der universellen Ordnung geschieht und alles was in dir vorgeht, seine Daseinsberechtigung für dich alleine hat.

© Erika Flickinger

(Aus „Mysterium Dualseelen und karmische Liebe – 50 Fragen und Antworten“)

Kann ich meine Dualseele loslassen?: dualseelen.org

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.