Magie

Sie vertraut der Ihr innewohnenden Magie,

Sie weiß, dass Sie mithilfe dieser

Ihre Träume ins Leben tragen kann.

Sie betrachtet Ihr Dasein nicht als reine Existenz,

sondern als ein Fließen im Strom des Lebens.

Ihren Träumen schenkt Sie viel Vertrauen,

weiß Sie doch, dass Phantasien im Grunde nur

das sind, was tief in Ihr lebt und real werden will.

Sie vertraut der Sehnsucht Ihres Herzen,

welches überall Schönheit und Liebe findet.

Eine Herzkriegerin muss nicht mehr tun,

als einfach Ihrem Leben zu vertrauen.

Genau dies ist Ihre tiefe Magie.

© Erika Flickinger

 

Auf Wanderschaft

Die Kriegerin ist stets auf Wanderschaft,

folgt dem inneren Ruf ihrer Seele,

lässt sich leiten von den Spuren der Liebe.

Sie ist im ständigen Wandeln,

verändert sich mit den Wegen die Sie geht.

Sie muss nirgends ankommen,

weil Sie nach keinem Ziel sucht,

da Ihre Reise selbst das Ankommen ist.

Daher ist Sie immer genau da,

wo Sie gerade steht, an Ihrem Ziel.

Sie sucht nicht die

Norm,

Vorschriften

allgemeine Weisheiten,

weil Sie sich wie ein Chamäleon

in die Veränderungen des Lebens hineinwebt.

Sie sucht nicht nach dem Außergewöhnlichen,

da sich Ihr in jeder Sekunde neue Wunder auftun,

denn Sie findet die Großartigkeit des Lebens,

in den Kleinsten Dingen des Seins.

Schaut mit dem Herzen in kleinste Winkel,

fühlt mit der Seele den Glanz im Schatten.

Und so zeigt Ihr das ganze Leben,

auf Ihrer Wanderschaft, alle Facetten des Daseins,

und erschließt Ihr so Wunder über Wunder.

© Erika Flickinger

(Aus „Die Krieger der Herzen“ bei Amazon und Kindl)

Keine Vergleiche

Eine Kriegerin vergleicht sich nicht,

Sie weiß, Sie ist einzig nur Sie selbst.

Sie braucht keine Vorbilder

um sich selbst zu erkennen,

keine Spiegel vorgehalten von anderen,

die selbst den Blick in den Spiegel scheuen.

Sie lässt sich von Ihrem Leben formen.

Sie strebt nicht nach falschen Göttern,

und Auszeichnungen für Ihr Sein.

Sie folgt den uralten Pfaden,

die tief in Ihr verwurzelt sind,

Sie trägt keine Opfergaben

zu Altären der Allgemeinheit.

Ihre Opfergaben sind

Ihre Liebe zum Leben,

die Achtung vor allem was ist,

Ihre Kommunikation mit Tier und Natur,

Ihre Verehrung für die Zeichen auf Ihrem Weg,

Ihre Liebe zur Stille in sich selbst,

Ihr Glaube lebt in jedem Ihrer Schritte,

Ihre Liebe lebt zu allem was ist.

Nein Sie muss sich nicht vergleichen,

sie lebt auf jedem Ihrer Pfade

die Liebe und einfach sich selbst.

© Erika Flickinger

(Aus „Die Krieger der Herzen“ bei Amazon)

Innenschau

Manchmal da ist er einsam …

der Weg der Herzkriegerin.

Doch ist es eine gute, heilsame Einsamkeit …

ein selbst gewähltes mit sich alleine Sein.

Manchmal da sucht Sie einfach nur Ruhe,

von all dem bunten Lärm der Welt.

Eine gute, heilende und umarmende Stille,

in der nur Ihre Gefühle reden,

und Sie lauscht ihnen bedächtig,

sind sie doch Ihre Navigation durchs Leben.

Ja, manchmal sucht Sie die Stille in sich selbst,

das beruhigende Gespräch mit Ihrer Seele,

und Sie lernt von den deutlichen Antworten,

lauscht dem Tanz der Emotionen,

fühlt den leeren Räumen in sich nach,

schmiegt sich in das Echo Ihrer Seelenmelodie,

lässt sich umarmen von der Ihr innewohnenden Liebe.

Sie lauscht der inneren Melodie Ihrer Element,

tanzt den Tanz des Feuers in sich,

lässt sich von den Wogen Ihrer Emotionen tragen,

verbindet sich mit der Ihr innewohnenden Magie,

und lauscht dem Flüstern Ihres inneren Sturmes.

Und dort, tief in sich selbst verborgen,

erkennt Sie die Ordnung aller Dinge …

fühlt, dass dies, was in Ihren Tiefen lebt,

jenes ist, was im Außen erwachen darf.

Dort in Ihren Katakomben der Seele,

warten alle Antworten auf Ihre Lebensfragen,

dort liegt der Ursprung all dessen,

was Sie als Geschenk ins Leben weben darf.

© Erika Flickinger

 

(Aus „Die Krieger der Herzen“ bei Amazon und Kindle“

Sie kämpft nicht mehr

Sie kämpft nicht mehr…

nicht mehr mit sich selbst…

nicht mehr mit den Emotionen…

nicht mehr gegen Gefühle…

Sie kämpft nicht mehr…

Sie wählt den Weg des Friedens…

Sie hat ihre Mitte, ihren inneren Tempel wieder entdeckt…

Sie hat die Göttin in sich wieder gefunden…

Sie ist wieder zurück gekommen auf den Weg ihrer Magie…

Sie weiß Sie ist ihre eigene Göttin der Liebe…

Sie muss nicht mehr kämpfen…

Sie steht da unbewaffnet und friedlich…

Sie ergibt sich der Magie ihres Lebens und der Liebe…

Sie ist noch immer die Kriegerin, doch ihr Schwert ist ihr Herz…

Sie muss nicht mehr kämpfen…ist voller Frieden…Sie ist angekommen.

© by Erika Flickinger 2013

(Aus „Die Krieger der Herzen“ bei Amazon)

 

Die Krieger der Herzen

Die Kriegerin hat ein Zuhause auf Buchseiten gefunden.

Während des Schreibens neuer Texte,  

gesellte sich der Krieger zu Ihr und hat ein eigenes Kapitel bezogen.

So teilen die beiden sich nun das Buch,

welches ursprünglich nur den Titel Kriegerin des Herzens bekommen sollte,

und wurde nun auf „Die Krieger der Herzen“ umgetauft.

Auf ca. 140 Seiten, in drei Kapitel findet ihr:

„Die Kriegerin“,

„Der Krieger“,

„Die Krieger und die Liebe“.

 

 Die Krieger der Herzen bei Amazon

2222

Die Tränen der Kriegerin

Auch eine Kriegerin des Herzens weint …

Sie weint oft und hingebungsvoll …

weint um alles was nicht ist

und was nie sein durfte …

um alles was geschehen

und nicht mehr änderbar ist …

um so viel Verlorenes

und nie Wiedergefundenes …

um einsame Wege

und falsche Entscheidungen …

weint um die Zeit,

die niemals Kindheit

und Jugend sein durfte …

um verlorene Liebe

und hoffnungsloses Hoffen …

um all die Fehler die Sie

im Laufe Ihrer Zeit sammelte.

Und doch weiß Sie,

dass all dies was Sie beweinte,

richtig war und so sein musste,

um Ihre Wege zu finden …

ihre eigene Meinung zu erkennen …

um zu fühlen, was zu ihr gehört

und was sie gehen lassen darf …

um zu fühlen, was sie liebt

und immer in ihr leben wird.

Doch weinte Sie auch

in glücklichen Stunden …

in den Hochzeiten Ihres Seins …

Begrüßte freudig mit

sanft glitzernden Emotionen,

das Glück und die Liebe

in Ihrem Dasein.

Unzählige geweinte Tränen,

in ungezählten Leben

haben Ihre Wege befruchtet,

und Ihr so die Samen

Ihrer Individualität

in die Seele gepflanzt.

© Erika Flickinger

(Aus „Die Krieger der Herzen“)

Die Kriegerin und das Leben

Die Kriegerin lebt nicht mit Blick in die Zukunft,

Sie lebt die Augenblicke …

wissend dass kein Moment dem anderen gleicht,

dass kein Moment zurückkehrt oder sich halten lässt.

Sie lebt bewusst Sekunde an Sekunde …

und lässt sich ohne hinterfragen in den neuen Tag getragen.

Sie will nicht das Leben an sich verstehen,

sondern nutzt Ihre Zeit um sich kennenzulernen,

denn ihr ist wohl bewusst, dass Sie Teil des Lebens ist …

in sich trägt Sie die Wahrheit allen Lebens,

und Sie weiß, wenn Sie sich selbst erkennt,

Ihre Rolle in diesem großen Gefüge,

Ihren eigenen Platz in all der Wunder um sich herum findet,

dann erkennt Sie das Leben an sich.

© Erika Flickinger

(Aus „Die Krieger der Herzen“ bei Amazon)

Die Wanderschaft

Wenn Sie liebt

wirklich und wahrhaft liebt,

dann bleibt Ihr Herz

dort wo es sein Zuhause

in jedem Herzschlag fühlt.

Es mag sein,

dass Sie weiterzieht,

Ihre Wege „alleine“ geht,

und doch …

im Herzen ist Sie dort,

wo Sie weiß,

dies ist der Eine,

den Ich seit

Jahrtausenden begleite.

Jener der seine Seele

mit der meinen teilt.

Tief in Ihrem Sein

ist gespeichert was einmal war

und wieder sein wird.

Sie weiß und fühlt,

wenn Ihre Seele ihn nahe verspürt,

Jenen der all Ihre Wege mitfühlt,

dessen Seele an Ihrer Seite wandert,

dann treffen ihrer beider Pfade

irgendwann aufeinander …

dann wird Ihre einsame Wanderschaft

zu einer gemeinsamen Reise werden.

© Erika Flickinger

( Aus „Die Krieger der Herzen“ bei Amazon)

Einfach nur Ich

Nichts, was Sie sagt, könnte Ihre Seele zeigen …

nur Taten und das einfach Dasein sprechen für Sie …

für Ihre Art … für das, was Sie wirklich ist.

Einfach, was Sie lebt und fühlt …

nichts von Dir und Dir und Dir …

immer einfach nur Sie in all Ihrem Sein.

Keine Rolle wird Sie spielen, nur um zu gefallen …

nur um Mitglied zu sein und anerkannt zu werden.

Alles, was Sie ist, liegt in Ihr verborgen …

in dem, was Sie fühlt, in dem, wie Sie handelt …

nur einer wird dieses wahre Ich in Ihr berühren können …

nur einer wird sein Ich mit dem Ihren wahrhaft teilen …

nur jener, der sich seit Anbeginn Ihre Essenz teilte.

© Erika Flickinger

(Aus „Die Krieger der Herzen“)