Gibt es einen Dualseelenprozess?

Nein würde ich sagen.

Es gibt hier keinen PROZESS!

Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie selbstverständlich manche Dinge, so unreflektiert und ohne zu hinterfragen, übernommen werden. Und da einige so oft von dem „Dualseelenprozess“ reden und sich darauf berufen, dass sie sich in diesem „Prozess“ befinden, möchte ich heute einmal näher darauf eingehen.

Dies auch, weil ich diese Aussage gerade von den Menschen höre, die bei dem Gegenüber nicht beachtet, oder schlecht behandelt, ignoriert, verletzt und weggestoßen werden.

Ich sehe solche Aussagen als Magneten um unglückliche Menschen anzuziehen und in leidvollen Situationen festzuhalten, aus welchen Gründen auch immer.

Ich habe noch von keinem Dualseelenpaar, welches zusammengefunden hat gehört, „wir sind oder waren in unserem Dualseelen-Prozess.“

Was ist eigentlich ein Prozess? Weiterlesen

Der Unterschied zwischen Zwillings und Dualseelen

Die Zwillingsseele ist für mich eine Seele, mit der wir lernen dürfen, mit der wir uns gemeinsame Ziele gesetzt haben, die wir in diesem Leben gemeinsam erreichen wollen.

Aber auch eine Seele, die sich bereit erklärt hat, mit Dir gemeinsam zu inkarnieren, damit Du bestimmte Dinge lernst und erfährst, die Du eben nur mit dieser Seele angehen kannst, weil die gemeinsamen früheren Erlebnisse euch dazu drängen oder weil ihr euch für dieses Leben einen Ausgleich vorgenommen habt, oder ganz einfach, dass ihr eine andere Art der Liebe fühlen dürft.

Vielleicht müsst ihr euch auch treffen, um einen Ausgleich zu Verletzungen oder Hilfen in einer früheren Existenz zu schaffen.

Manchmal kann eine Zwillingsseele auch einfach zu Dir kommen, um dein Herz für Gefühle oder eben Liebe zu öffnen.

Auch ist es möglich, dass man sich trifft, um einen gemeinsamen Dienst an der Menschheit zu vollbringen und viele Möglichkeiten mehr.

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass man sich nun hier trifft, um nun endlich alte, ungute Verflechtungen aus alten Inkarnationen aufzulösen.

Und manchmal drängt es uns mehr zu der Zwillingsseele hin, weil unsere Seele genau spürt, dass hier eine Aufgabe wartet, die gelöst werden will, bevor wir den Weg zur Dualseele hin weitergehen.

Dieses Hindrängen zu diesem Menschen wird von vielen als die wahre Liebe gedeutet.

Viele Dreiecksgeschichten entstehen dadurch. Beziehungen, in denen wir uns zu zwei Menschen gleichzeitig hingezogen fühlen, und für beide Liebe spüren. Manchmal sind es auch die Art Beziehungen, aus denen wir uns nicht lösen können, obwohl wir das Gefühl haben, sie tun uns nicht gut.

Wir fühlen uns, aus welchen Gründen auch immer, unfähig, aus dieser Beziehung auszubrechen, weil gewisse Lernaufgaben noch nicht vollzogen wurden.

Unsere Seele kann uns solange in dieser Beziehung festhalten, bis wir in uns selbst die Aufgabe, die wir uns mit diesem Menschen vorgenommen haben, finden oder lösen können.

Genauso kann es bei dem anderen diesen Schritt geben und er löst sich plötzlich aus der Bindung.

Oder aber Du willst weitergehen, heraus aus dieser Beziehung, weil Du fühlst, dass der gemeinsame Weg beendet ist, doch der andere lässt nicht los, will Dich nicht verlassen oder verlassen werden, und hält an euch fest.

So oder so haben sich Zwillingsseelen verabredet, gemeinsam Dinge zu klären oder bestimmte Pläne auszuführen usw.

Und auch zu einer Zwillingsseele kannst Du eine sehr tiefe Verbundenheit und Liebe fühlen.

Was die Dualseele auch von einer Zwillingsseele unterscheidet, ist dieses tiefe Gefühl, angekommen zu sein, das Gefühl, endlich eins in sich selbst zu sein und auch das Fehlen jegliches Wollens.

Du weißt hier tief in deinem Inneren, so wie es jetzt ist, so ist es richtig.

© Erika Flickinger

(Aus „Sternenlicht im Mysterium Dualseelen“)

Heute mal wieder zum Thema Dualseelen

Ich habe hier auf meinem Blog und in meinen Büchern schon vieles darübergeschrieben und wurde die letzte Zeit hier ruhiger zu dem Thema, weil manchmal einfach alles gesagt ist, was es zu sagen gibt.

Das Thema Dualseelen ist kein ewig gefüllter Brunnen, indem tagtäglich neues Wasser nachfließt und somit neue Informationen bereitstellt.

Deshalb bin ich auch oft sehr verwundert, wie viele neue Artikel und neue Thesen, Vorschläge und „Du musst dies und du musst das – Theorien“ immer wieder auftauchen.

Immer neue Wege werden angeboten, dich deiner Dualseele näher zu bringen, und anscheinend funktioniert keiner dieser „wohlgemeinten“ Du musst und Du sollst Anleitungen so wirklich. Wieso sonst müssten von den oftmals gleichen Autoren/Lehrern/Channelmedien und was noch alles für Bezeichnungen kursieren, immer wieder neue „Anleitungen“ veröffentlicht werden? Wieso soll man als Betroffener und somit auch meistens Leidender Mensch, immer wieder neue Wege gehen?

Wieso erzählt man dir immer wieder etwas anderes?

Und wieso wiedersprechen sich manche dieser Dauerschreiber selbst, während sie ihre Ratschläge immer wieder neu anpassen?

Weil nichts, was außerhalb deines oder jemanden anderes eigenen Weges liegt, funktionieren kann. Weiterlesen

Einmal noch …

Könnt ich noch einmal diesen Moment erleben,

unwissend was alles in mir zerbrechen wird …

diesen Wimpernschlag der Zeit

da ich und Du die Welt anhielten,

ohne die Ahnung welch ewiger Schmerz

sich in einem Atemzug in meine Seele atmet …

einmal noch zum ersten Mal

dies Gefühl des Erwachens

einer uralten Liebe erahnen …

einmal noch die leise Stimme fühlen,

die flüsternd tief im Inneren warnte,

dass dies der Moment ist,

da sich der Lauf meines Seins

für ein ganzes Leben verändern würde.

Diese eine Sekunde,

in der die Erfahrung drängend zu mir sprach

den Moment, ungenutzt verstreichen zu lassen,

da der Weg in Trauer und Tränen führt.

Dieser Flügelschlag der Zeit

in dem die Hoffnung geboren wird

um sich in endlose Sehnsucht zu wandeln.

Könnt ich einmal noch diesen Moment erleben

ich würde ihn wieder umarmen

diesen sekundenkurzen Augenblick

indem die Liebe erwacht

um den Schmerz zu gebären,

ich würde ihn wieder tief in mein Herz einlassen.

Denn Liebe fragt nicht

sie atmet sich einfach in mein Sein.

Sie öffnet diese eine Tür

hinter der all dies wartet,

was meine Sehnsucht seit Urzeiten am Leben erhält.

© Erika Flickinger

Muss ich unbedingt meine Dualseele finden, um ein erfülltes Leben zu führen?

Ein klares Nein von meiner Seite aus.

Zum einen musst Du gar nichts, nur weil es anscheinend momentan Mode ist, eine Dualseele vorweisen zu können. Es wird einem suggeriert, nur mit der Dualseele sei die Liebe perfekt. Es wird einem aber auch suggeriert, dass die Dualseele nur eine schmerzhafte Beziehung sein könne. Dass man leiden, loslassen, trauern, dulden und kämpfen muss, all dies wird liebenden Menschen „eingeimpft“. Es ist wie ein Virus, der umgeht und viele behaupten, dass Allheilmittel, den Impfstoff dafür zu besitzen, Dich zu „heilen“, Dich auf dem Weg in die Dualseelenliebe leiten zu können.

Es geht im Leben darum Liebe zu leben und auch in Beziehungen zu wachsen, und nicht einen Wettkampf zu starten um diese „außergewöhnliche Liebe“ zu finden.

Jeder Mensch den Du triffst und bei dem Gefühle erwachen, jede Beziehung die Du eingehst und jede Trennung, die Du durchleben musst, haben ihre Daseinsberechtigung in deinem und in dem Leben des anderen. Jede Liebe kann wundervoll und erfüllend sein, ohne dass Sie ein Zertifikat, in Form eines Modetrends tragen muss.

Viele übersehen auch sehr oft, dass nicht nur die eigene Person etwas zu lernen hat, sondern dass auch das Gegenüber sich diese Partner wählt, bei denen er/sie wachsen und reifen kann.

HIER WEITERLESEN

Dualseele ein Modebegriff

Dualseele ein Modebegriff, jeder will seine gefunden haben oder finden, und man trägt diesen Begriff vor sich her wie ein modisches Accessoire, ohne deine Dualseele bist Du nicht mehr In, gehörst nicht wirklich zur Szene dazu.

Es ist bezeichnend für unsere Zeit, dass jeder haben will, was der andere augenscheinlich hat oder begehrt.

Dieses Wort entwickelt sich aber auch zu einer Falle, einem Versteck und einer Ausrede.

Was mir in all den Beiträgen über Dualseelen fehlt, ist, das man auch darüber schreibt oder nachdenkt, dass das Gegenüber vielleicht einfach keine Liebe für uns empfindet.

Nur wenige denken darüber nach, ob denn der andere überhaupt keinen gefühlsmäßigen Bezug zu uns hat.  Sondern es wird zu oft einfach vorausgesetzt, dass derjenige, der auserwählt wurde, uns doch nur etwas zeigen und lehren will.

Nur manchmal gibt es da einfach nichts zu lernen.

Was mir fehlt, ist, das kaum einer über die Möglichkeit nachdenkt, dass der andere hier in eine Rolle gepresst wird, die er nicht ausfüllen will und nicht kann, weil er vielleicht überhaupt keine enge Beziehung zu einem will. Kaum einer fragt diesen Menschen, wie er dazu steht, ob er denn Liebe empfindet, oder ob er sich bedrängt fühlt.

HIER WEITERLESEN

Was kann ein Karmahoroskop aussagen?

Was kann ein Karmahoroskop über deine Liebe aussagen?

Jede Beziehung in unserem Leben hat einen Sinn. Manche entstehen nur für einen

begrenzten Zeitraum, weil wir daraus lernen und uns weiterentwickeln sollen, damit wir

unsere Lebensaufgaben bewältigen. Andere hingegen sollen uns das wahre Glück lehren

und von Dauer sein. Mit welchen karmischen Aspekten du es aus vergangenen Leben zu

tun hast, hilft dir vieles zu verstehen:

Hier weiterlesen

Merken

Merken

Merken

Leidet immer nur einer der beiden?

Nein! Jeder von beiden hat in einer solchen Liebe seine eigenen Lernaufgaben, die völlig unterschiedlich sein können und für jeden von beiden andere Gefühle auslösen werden.

Man trifft sich ja auch, um bestimmte Aspekte des Fühlens kennenzulernen und in der Seele integrieren zu können. Diese können nun einmal völlig verschieden sein. Und doch ist es auch so, dass jeder der beiden, an der Lernaufgabe des anderen mitwächst.

Wenn beide sich wieder trennen oder noch nicht in einer Beziehung zusammenfinden, so schmerzt es nicht die Seele der beiden.

Eure Seele/n spürt, dass ihr auf dem richtigen Weg seid.

Was den Menschen in diesem Moment schmerzt, ist die Unfähigkeit den anderen seiner Wege gehen zu lassen, bis die Zeit reif ist.

Diese Liebe fordert dich auf, darauf zu vertrauen, dass es so wie es jetzt ist, für euch beiden genau richtig ist.

Wenn nun einer von beiden am anderen festhält, lebt er an der Bestimmung dieser Liebe vorbei.

Dies schmerzt nun den Festhaltenden so sehr, dass er/sie sich immer tiefer in die Sehnsucht und das Klammern vertieft, was das Leiden nur noch verstärkt. Der so entstehende Schmerz kann so laut sein, dass du die leise intuitive Stimme deiner Seele überhörst, jene Stimme die dir mitteilen möchte, dass alles so sein soll, wie es nun ist. Sie möchte dich wissen lassen, dass ihr beiden auf dem richtigen Weg seid, genau dem Weg, den ihr euch vor der Inkarnation erwählt habt um miteinander zu wachsen und zu reifen.

HIER WEITERLESEN