Saturn im Sextil oder Trigon zum Mars des anderen

Hier besteht von Anfang an eine schwer verständliche Anziehungskraft, besonders im sexuellen Bereich.

Mars wird anfangs über das zurückhaltende Verhalten des Saturns irritiert sein, da doch eine offensichtliche, starke Anziehung vorhanden ist.

Mars allerdings will sich hier unbedingt sexuell beweisen, weil er sich hauptsächlich dafür interessiert, den Saturn sexuell zu erobern, dadurch dass der Uranus so kühl und vorsichtig reagiert, spornt ihn dies umso mehr an.

Das zurückhaltende Verhalten des Saturns reizt den Mars unbeschreiblich dazu, Saturn sexuell zu reizen, da ihn vordergründig zuerst einmal die Eroberung interessiert und je länger Saturn den Kühlen spielt, umso ausgiebiger will Mars ihn erobern.

Auf den Saturn wiederum übt die Leidenschaftlichkeit des Mars eine starke Anziehungskraft aus, gleichzeitig jedoch ist es dem Saturn unangenehm, so unverhohlen im erotischen Bereich umworben zu werden.

HIER WEITERLESEN

Dualseelen und Karma

DUALSEELEN UND KARMA

Ein ganz anderes Thema ist das Karma zwischen beiden, es will gelebt werden, es will erfühlt werden. Du kannst es nicht durch diverse andere Wege heilen, und seien sie noch so spirituell, außer durch das Selbst-Erleben. Das Karma, das Du hierhin mitbringst, will beachtet, gelebt und dadurch aufgelöst werden.

Da, wie ich schon so oft schrieb, wir mit diversen Aufgaben und Lektionen hier inkarnieren, stehen diese in unserem Leben immer im Vordergrund, auch wenn uns dies nicht bewusst ist.

Viele dieser Texte über Dualseelen und deren Weg lesen sich wie eine Gebrauchsanweisung für einen netten Kuchen zum Valentinstag.

Irgendwie hat jeder da sein ultimatives Rezept, wieso und wieso nicht Dualseelen zusammen kommen können, dürfen, müssen, oder nicht dürfen.

Ich vermisse in diesen Texten die Tatsache, dass es sich bei Dualseelen um zwei Menschen handelt, zwei Seelen, die in vergangenen Leben ihre eigenen Geschichten erlebt und durchlebt haben. Weiterlesen