Seelenliebe . . .

Egal

wo Du bist …

wer Du bist …

wie Du bist …

ich suche dich nicht

denn … ich trage dich in mir.

Seelenliebe

will nichts …

fordert nichts …

drängt zu nichts …

sie ist einfach …

wir tragen uns …

einer den anderen in sich.

Seelenliebe kennt keine Zeit …

Sie ist einfach …

fühlend … liebend … wissend

der andere ist da draußen …

und doch bei mir … in mir … neben mir.

Seelenliebe wird getragen von der Gewissheit …

dass alles richtig ist, wie es gerade ist …

sie trägt das Vertrauen in sich …

dass zusammen findet, was zusammen gehört …

Egal …

wo der andere ist ….

wer er ist …

wie er ist …

Seelenliebe sucht nicht …

denn sie atmet und liebt … in beider Seele!

© Erika Flickinger

Ein Gedanke zu „Seelenliebe . . .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.