Weil die Liebe einfach ist!

 Ja, zu lieben, ist das Höchste aller Ziele,

das menschlichste und lohnendste Ziel

deines kurzen Lebens.

Jedoch, die Liebe selbst ist es,

die in ein Leben hineinfindet.

Nein, sie lässt sich von dir

nicht überreden …

überzeugen …

erziehen …

erzwingen …

nicht erlernen oder gar umerziehen.

Sie fügt sich in keine Norm ein,

die wie in der Schule

gelehrt und studiert wird.

Und manchmal

da zieht sie sich enttäuscht zurück,

weil Sie nicht erkannt,

nicht gewollt,

nicht glänzend genug ist.

Weil dir der Name,

der Mensch,

das liebende Herz,

welche dir bestimmt sind,

nicht gefällt,

weil dein Ego glaubt,

wissender zu sein als dies,

was Du doch am meisten ersehnst.

DIE LIEBE!

Jede Liebe,

hat ihre eigenen Farben,

ihr eigenes Gewand.

Die Liebe, zeigt sich pur,

so wie sie ist,

nicht so, wie Du denkst,

dass diese zu sein hat.

Weißt Du,

sehr oft, da zieht sie traurig weiter,

weil sie dir offensichtlich nicht genügt,

da sie in einem anderen Herzen schlägt,

als jenes, welches Du erwählt hast.

Die Liebe fügt sich keinem Prozess,

keiner Entwicklung,

sie ordnet sich keinen Regeln unter.

Sie geht, da wo man fordert,

wie sie sich zu zeigen hat,

einfach weiter Ihrer Wege.

Die Liebe ist es, die wählt,

ob sie dich ihrer für würdig hält,

nicht Du entscheidest.

Die Liebe ist es … die wählt,

welche Seelen zusammenfinden.

Die Liebe legt dir die Gefühle ins Herz,

die in dir ihr Zuhause leben wollen,

nicht Du bist es der wählt,

es ist die Liebe,

die dich für würdig hält ihr zu begegnen.

Die Liebe lehrt dich die Wahrheit,

dass nur wirklich weise ist,

wer auf die leise Sprache seiner Seele lauscht,

nicht auf das laute Fordern seines Egos.

Weil die LIEBE einfach ist!

© Erika Flickinger

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Liebe von Erika. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „Weil die Liebe einfach ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.