Deine Seelenliebe liebt dich so wie Du bist

Ich kann nicht nachvollziehen, dass so viele an diesen Dualseelenprozess glauben. Sie glauben daran, dass die Seele, die dir am nächsten stehen sollte, Schmerz, Leid und Wunden zufügt, dann ist es die Dualseele.

Was ich daran absolut nicht verstehen kann, es wird eisern darauf beharrt, dass es so ist, nein, sein muss. Wieso, weil es in der Seelenliebe-Szene so behauptet wird.

Die Seelenliebe tut dir weh, stößt dich weg, verletzt dich, nutzt dich aus, oder andersherum, beachtet dich nicht, will dich nicht, geht auf Abstand und Distanz.

So der Glaube von Abertausenden Liebenden!

Der andere wird belästigt, belagert, bequatscht verbal und noch schlimmer auf der geistigen/gefühlsmäßigen Ebene, bis zum Abwinken.

Selbst verändert man sich, arbeitet an sich und will so werden, wie man vermutet, dass der andere einem haben möchte. Dabei wird ganz vergessen, dass der Andere vielleicht einfach nicht will. Oder schlicht nicht die so heißersehnte Seelenliebe ist.

Ja, es ist möglich, dass die Zeit für dich und deine Seelenliebe, sofern diese überhaupt auf dieser Welt atmet, noch nicht da ist.

Aber, und ich weiß nicht, wie oft ich dies schon geschrieben/gesagt habe, deine Seelenliebe verletzt dich nicht, fügt dir keine neuen Wunden zu. Sofern Eure Zeit noch nicht da ist, wird der andere trotz allem liebevoll mit dir umgehen. Du auch mit ihm, aber auch mit dir selbst wirst Du liebevoll bleiben.

Der Andere wird dir wahrscheinlich auch auf irgendeinem Wege die Gewissheit vermitteln, dass Eure Zeit noch kommen wird.

Ich verstehe nicht, dass so viele Menschen einesteils daran glauben, dass sie sich angeblich verändern müssen, damit sie dem anderen gefallen. Sie arbeiten an sich, um sich zu verbiegen und umzuerziehen und glauben daran, dass Ihre Entwicklung auch zeitgleich für den anderen, Entwicklung bedeutet. Verwehren dem ersehnten Menschen jedoch das Recht, auf die eigene Entwicklung, und eine eigene Entscheidungsfreiheit, ob er überhaupt Gefühle für den/diejenige hat.

Aber, wenn der Andere sich offensichtlich zurückzieht und mehr als deutlich zeigt, dass er kein Interesse hat, dass er jemanden anderen liebt oder seine Ruhe will, dann wird entweder umso verbissener an sich selbst gearbeitet, oder aber auf die ganze Seelenliebe geschimpft und diejenigen, die schon die ganze Zeit versuchten, anderes zu vermitteln, angegangen und vielleicht sogar als Schuldige erklärt. Der Frust wird wieder auf anderen abgeladen, nur nicht sichtbar vor den eigenen Füßen.

Es wurde Nichts verstanden oder gar gelernt.

Jeder wird beschuldigt, dass man selbst so in die Irre ging, nur sich selbst schaut man nicht an und plötzlich sind alle Dualseelen Blödsinn, Erfindung und manches andere mehr. Und überhaupt- und sowieso ist Liebe doof und gibt es nicht usw.

Jedoch verstehen, dass man selbst es ist, der vielleicht diese Liebe absolut falsch interpretiert hat, das geht irgendwie nicht, da verweigert man sich der Entwicklung.

Nun, so gehört es ja auch nicht zum *angeblichen* Prozess, zum Weg, zur Dualseelenindustrie, zur TwinFlame-Sekte, dass man selbst anfängt zu hinterfragen und zu verstehen.

Ich werde diese Verbissenheit auf der Suche nach der Seelenliebe, und dass folgende Verfluchen und verleugnen all dessen, niemals verstehen. Aber wer weiß, wozu es für diejenigen gut ist.

Im Grunde gehen sie danach wieder auf die Suche, nach Schmerz, nach Leid, und fischen nach neuen Wunden, anstatt die naheliegende Aufgabe zu sehen, dass man sein eigenes Bild über Liebe und Partnerschaft einmal hinterfragen könnte.

Ich finde es erschreckend, welche Alpträume und Unglück, in den letzten Jahren aus dem wundervollen Thema Liebe, konstruiert wurde.

Wie schon mehrfach erwähnt, ich kann es nicht verstehen, muss ich auch nicht.

Da ich schon bei Wiederholungen bin, wusstet ihr schon, dass die Seelenliebe einem nicht verletzt, wegschiebt, belügt, betrüg oder komplett missachtet. Solche Verhaltensmuster dir gegenüber, sind deiner Seelenliebe fremd.

Weißt Du auch wieso?

Weil dieser Mensch, dich so lieben wird, wie Du bist …

GANZ GENAU SO WIE DU JETZT BIST … !

Seelenliebe bedeutet Harmonie, Verstehen, Achtsamkeit, Rücksicht und Liebe, es bedeutet nicht Leid, Abweisung, Schmerz und Missachtung.

© Erika Flickinger

www.kartenlegen-beratung.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.