Wie erkenne ich meine Dualseele

Eine der häufigsten Fragen in meinen Beratungen ist “Wie erkenne ich meine Dualseele”.

Viele machen den Fehler bei jedem neuen Verliebtsein, gleich die Dualseele zu vermuten, meistens ist dem aber nicht so. Manche sind aber einfach nur unsicher. Die meistens aber erwarten nun eine Liebesgeschichte wie aus einem Märchenbuch entnommen, eitel Sonnenschein, Absolutes ungetrübtes Liebesglück, Händchen haltend durch das Leben spazieren. Tut mir leid, da muss ich dich aus deiner Traumwelt zurück holen.

Wenn diese Seele in dein Leben tritt, spürst Du es…Du fühlst und erfährst es tief in deiner Seele, Du fühlst es in jeder deiner Körperzellen.

Denn diese Seele stößt in dir an, was gesehen und gelebt werden möchte.

Seiner Dualseele zu begegnen ist wie eine Neugeburt, eine Geburt in ein Leben voller Hochs und Tiefs. Es ist kein Spaziergang der da auf dich, auf deine Seele zukommt…aber auch für den anderen nicht. Es ist eher ein Sprint in deine wirkliche Natur.

Ich meine damit nicht, dass der andere dir Schmerz zufügt, dich missachtet oder verletzt.

Nein, dieser andere wird einige Knöpfe in deinem Inneren drücken, die dich aufmerksam machen wollen, auf dies, was Du wirklich sein sollst.

Du wirst zu dem, der Du schon immer sein solltest. Weiterlesen

Dualseelenliebe oder schon Stalking? Eine etwas andere Sichtweise!

Es ist immer vom Loslassen die Rede.

Lass ihn los, wenn er dich nicht beachtet.

Lass ihn los, wenn er sich immer zurückzieht.

Lass ihn los, wenn er dich verletzt.

Lass ihn los und liebe ihn derweil bedingungslos.

Du sollst ihn also, wenn möglich bedingungslos loslassen, mit der Bedingung, dass er dadurch doch die Liebe zu dir findet. Schon paradox … oder?

Man sagt dir Du sollst dieses Loslassen leben, aber, wieso sagt dir niemand, dass er/sie schon lange von dir losgelassen werden möchte?

Stell dir einmal vor, da ist jemand, der Gefühle für dich hat, Du aber nicht für ihn.

Der/die andere schwört darauf, dass Du seine Seelenliebe, seine Dualseele, sein Twin-Flame, seine Soulmate bist.

Und Du hast keinerlei Gefühle für diese Person. Du willst nichts, einfach nichts von dieser Person, außer, dass er/sie dich zufriedenlässt.

Weiterlesen

Alberne und gefährlich Anzeichen, dass Du deine Dualseele getroffen haben sollst

Kein Wunder, manche Menschen aus der Dualseelenszene immer mehr das Gefühl für den eigenen Körper und die ureigenen Emotionen, also zu sich selbst, verlieren.

Etwas, dass auch ich noch nicht wusste, ist, heiße Ohren und rote- oder heiße Wangen sagen aus, das dein Seelenpartner an dich denkt.

Anstatt dass man zuerst einmal auf das Körperliche schaut, was hier der Auslöser ist, wird nun auch so etwas der Dualseele auferlegt.

Kein Mensch kann all dies tragen, was man einer Dualseele zumuten möchte!

Was solch eine Seele alles tragen soll ich unbeschreiblich, da würde jeder laut schreiend davonlaufen, oder auf der Stelle unter der Last zusammenbrechen.

Mir fällt da nur eines ein:

Wenn ich mich schäme für irgendeinen Blödsinn, den ich verzapfe, oder weil ich zum Beispiel eine Lüge verbreite, oder einfach Blödsinn, dann bekomme ich recht heiße Ohren und rote Wangen.

Weiterlesen

Dauer-Warteschleife-Dualseelenweg!

Wie lange hängst Du schon in der Warteschleife Dualseelen fest?

Oder, wie lange lässt Du dir denn schon erklären, dass dein Herzensmensch diese einzigartige Liebe ist?

Ehe man sich versieht, wird man in einer Dauer-Warteschleife-Dualseelenweg geparkt.

Vielleicht lässt Du dich schon sehr lange hinhalten, mit Versprechen, mit Prozessen, mit Stufen, mit Aufstiegsgeschichten und mit Anleitungen, zur Arbeit am inneren Kind und so vielem mehr … kurz gesagt, mit dem Verändern deiner selbst?

Du hörst ja auch von allen Seiten, wie schmerzhaft so eine Liebe ist, und automatisch wird jede Ablehnung, jedes von dir Abwenden, jedes Nichtgelingen, der Dualseelenenergie zugeschoben.

Was weh tut, kann nur diese eine Liebe weil … Und es gibt viele *weil*, die alle dazu dienen, einen Menschen in solch einer unguten Energie festzuhalten, um ihn in der Dualseelen-Warteschleife zu parken. Ich kann hier unmöglich alle aufführen, habe aber schon oft genug darüber geschrieben.

Und, wie lange glaubst Du all dies schon?

Es ist kaum einem bewusst, dass dies eine lebenslange Dauer-Warteschleife-Dualseelenweg werden kann- und eine sehr teure noch dazu, du zahlst nicht nur mit Geld, sondern auch mit viel verlorener Lebenszeit und oft genug mit deinem wahren Wesen.

Vielleicht sogar mit der wirklichen LIebe, weil Du so blind einem unsichtbaren Prozess folgst, und nichts und niemanden anderes wahrnimmst, als das Ziel, hin zu diesem einen Menschen zu gelangen.

Alles beginnt damit, dass Du dein Liebesglück in fremde Hände gibst, Du gehst eine Art Deal ein, bei dem Du gechoacht, beraten, informiert, oder geschult wirst. Ja, dies geht auch, nur über Bücher, Internetseiten Beratungen, Propaganda anderer und Gruppierungen. Wobei es zum Thema Dualseelen zuweilen schon Sektencharakter annimmt.

Du lässt dich darauf ein, setzt all deine Hoffnungen, Sehnsüchte, Verlangen, Wünschen und Wollen hinein.

Und dann? Es geschieht nichts … einfach Nichts. Du willst dich beschweren und dann geht er los, der Weg in der Warteschlange.

Du wartest und wartest und wartest, wirst weiter verbunden, an andere Hotline-Mitarbeiter, an andere Ratschläge und wartest, wirst wieder weiterverbunden, an Berater XY, der dir etwas anderes erzählt als die Kollegin YX zuvor, du hörst zu, stimmst zu, und wartest.

Weiterlesen

Welche Energien und Gefühle hat die Dualseele für dich?

Deine Seelenliebe wird deine innere Harmonie fördern, in dir (deiner Seele) schöne und angenehme Gedanken auslösen. Keine Ängste oder den Wunsch ihn/sie von dir überzeugen zu müssen.

Er/Sie wird dir die Gewissheit vermitteln, dass man *gemeinsam* Wege findet und diese auch zusammen geht. Niemals wird diese Seele fordern, dass Du dich auf einen Weg begibts, den Abertausende ebenso gehen, ohne zu bemerken, wie sich mit jedem Meter, ihre Individualität, ihr liebenswertes Ich auflöst.

Deine Seelenliebe löst in dir Leichtigkeit aus, das Gefühl gewollt und gewünscht zu sein, nicht in die Ecke geschoben, und im besten Falle, nach Bedarf hervorgeholt.

Dieser Mensch wird dir das Gefühl vermitteln, stark zu sein und Seite an Seite zu stehen, nicht einsam auf weiter Flur, auf einem imaginären Lernweg, an dessen erfolgreichem Ende er *vielleicht* auf dich wartet, und der immer weiter in die Ferne rückt, je weniger anderen dein „Fortschritt“ gefällt

Er wird dich nicht mit seiner Abwesenheit motivieren, ihn zu jagen, sondern dich durch seine Anwesenheit dazu animieren, deine Ziele zu erkennen und zu erreichen. Ziele, die nicht ihn als Trophäe beinhalten, sondern euer beider Wohlbefinden.

Weiterlesen

Ist der andere mein Spiegel

Ist der andere mein Spiegel?

Diese Meinung teile ich nur bedingt.

Natürlich will dir deine Dualseele mit ihrem Verhalten etwas Bestimmtes sagen, aber er spiegelt nicht zwangsläufig dein Inneres wieder.

Oft ist es einfach so, dass er dir mit seinem Verhalten zeigt, was in „ihm“ vorgeht, was er noch zu erledigen hat, und was er für sich selbst noch klären muss.

Es ist nicht so, dass alles, was er dir vorlebt, auch in dir selbst lebt.

Ich halte nichts von solchen Theorien. Ihr seid zwar eine Seele in zwei Körpern, trotzdem hat jeder von euch beiden auch noch seinen eigenen Weg der Weiterentwicklung zu gehen.

Würdest Du nun alles, was er dir zeigt, als Spiegel für dich sehen, würdest Du nur das leben wollen, was sein Weg ist, und deinen Weg dabei ignorieren.

Jeder von euch beiden hat noch verschiedene Aspekte des Fühlens in sich zu integrieren und verhält sich auch dementsprechend.

Dies können nun aber Aspekte sein, die Du schon gefühlt hast, die quasi auf deiner „To-do-Liste“ schon abgehakt sind. Wenn Du nun denkst, dass sein Verhalten, dein Spiegel ist, läufst Du Gefahr, dich wieder mit dem zu beschäftigen, was für dich schon erledigt ist. Zeitgleich wirst Du ihn dann aber in seinen Gefühlen die er noch erfahren möchte stören und eventuell sogar aufhalten.

Sehe ihn nicht als deinen Spiegel, sondern als das, was er von sich selbst spiegelt, und lasse ihn seine Aufgaben.

So gesehen kann er tatsächlich ein Spiegel sein, aber nicht für dein Innenleben, sondern dafür, was ihn noch beschäftigt und was er ohne dich klären möchte.

© Erika Flickinger

(Aus „Mysterium Dualseelen und karmische Liebe – 50 Fragen und Antworten“)

 

Kann ich meine Dualseele loslassen?

Kann ich meine Dualseele loslassen?

Loslassen setzt schon einmal voraus, dass Du festhältst oder klammerst. Dies ist nie gesund für eine Beziehung oder die Liebe allgemein.

Allerdings denke ich, wird der Begriff loslassen zu oft falsch interpretiert.

Loslassen wirst Du ihn nicht können, denn eure Seelen sind Eins. Ihr seid ja im Grunde immer miteinander. Dass was zu dir gehört, kannst Du nicht loslassen.

Du kannst ihn „gehen lassen“, „Sein lassen“, ihn seinen Weg gehen lassen, sofern er das Gefühl hat, noch einen anderen Weg gehen zu müssen. Und doch, wird er immer, gefühlt, bei dir bleiben.

Diese Liebe zu ihm bleibt ja bei dir, insofern ist Loslassen nicht wirklich der Weg, da er in deinem Fühlen beständig dableiben wird.

Dagegen nun anzukämpfen würde eine enorme seelische Kraftanstrengung bedeuten und dich alles andere als glücklich machen.

Sage dir anstatt, „Ich werde ihn loslassen“ einfach, „Ich lasse ihn seinen Weg gehen, solange dies nötig ist.“

Sei nicht unglücklich darüber, sondern freue dich auf den Tag, da er seinen eigenen Seelenplan mit sich und anderen vollendet hat, und frei ist für diese einmalige Liebe.

Mit der Zeit wirst Du bemerken, dass Du dich leichter fühlst, wirst deine eigenen Aufgaben und „Lektionen“ wiedererkennen und wahrscheinlich überrascht feststellen, dass noch Dinge auf deinem Weg liegen, die Du mit ihm nicht hättest erkennen oder beenden können.

Lass all deine Emotionen ihn betreffend zu, durchlebe sie und lasse sie bei dir sein. Du musst Garnichts loslassen was ihn betrifft, sondern, Du darfst annehmen und bei dir lassen, was an Gefühlen zu dir kommt.

Diese Aufforderung Loszulassen schickt dich nur auf einen unnötigen Leidensweg. Wenn Du aber alles was ihn betrifft zulässt, so wie es gerade ist, dann reifst und lernst Du.

Auf diese Weise kannst Du vielleicht sogar eine deiner größten Lektionen verinnerlichen, nämlich Du selbst zu bleiben, bei dir selbst zu bleiben, deine Gefühle zu leben, wie Sie zu dir passen und zu dir gehören. Wenn Du verstehst, dass Du keine deiner Gefühle verdrängen (loslassen) musst, kannst Du diese annehmen und lieben lernen, als Teil deiner selbst. Dann wirst Du auch verstehen, dass Du deine Gefühle zu dieser Seelenliebe nicht loslassen kannst.

Mit der Zeit fühlst Du dann wahrscheinlich auch, dass alles im Sinne der universellen Ordnung geschieht und alles was in dir vorgeht, seine Daseinsberechtigung für dich alleine hat.

© Erika Flickinger

(Aus „Mysterium Dualseelen und karmische Liebe – 50 Fragen und Antworten“)

Kann ich meine Dualseele loslassen?: dualseelen.org

 

Wenn dieser Mensch nicht meine Dualsele ist, dann will ich seine Liebe nicht

Es passiert mir in meinem Beraterleben immer öfter, dass ich Unverständnis ernte, wenn ich sage, dass er/sie nicht die Dualseele ist, sondern vielleicht nur eine Zwillingsseele, oder Oh Schreck . . . gar ein Karmischer Partner.

Dann höre/lese ich Aussagen wie zum Beispiel „Aber es fühlt sich so an, als seine wir Dualseelen,“ oder „Aber es ist doch alles so, wie man es über Dualseelen berichtet,“ oder „Ich fühle mich angekommen, verstanden und geliebt, dass kann nur eine Dualseele sei.“

Was mich an solchen Aussagen regelrecht erschüttert, ist die Tatsache, dass viel, und hier leider besonders die Frauen, wohl die Überzeugung vertreten, ohne den Titel einer Dualseele ist es keine lebenswerte Beziehung.

Man mag niemanden, der „nur“ eine Zwillingsseele ist.

Man möchte niemanden, mit dem einem karmische Dinge verbinden.

Ja Hallo … ist deshalb die Liebe zu oder von diesem Menschen nichts mehr Wert.

Tatsächlich habe ich es auch schon erlebt, dass gesagt wurde „Wenn es nicht meine Dualseele ist, will ich ihn nicht. Da lohnt ja das Lieben nicht.“

Aber auch, „Jetzt habe ich so viel an mir gearbeitet, weil ich dachte, es sei meine Dualseele, dann will ich ihn nicht, denn es lohnt ja nur, sich für eine Dualseele zu verändern und so viel an sich zu arbeiten.“

Man ist auf dem Level „Entweder ist er/sie meine Dualseele oder ich will diese Person nicht in meiner Zukunft haben.“

Traurig, aber tatsächlich häufen sich solche Erlebnisse für mich.

Für mich sind dies unbegreifliche Aussagen und zeigen mir deutlich auf, welche schrecklichen Auswüchse die BeratungsIndustrie … Ja, das habe ich tatsächlich geschrieben … INDUSTRIE … GOLDGRUBE für Möchtegerne-Dualseelen-Berater trifft es vielleicht noch besser, annimmt.

Die Goldgrube Dualseelenliebe

Weiterlesen

Muss beiden bewusst sein, dass Sie Dualseelen sind?

Nein, oft ist es wirklich nur einem bewusst.

Ich möchte hier etwas weiter ausholen, da es viele Gründe für dieses Verhalten gibt. Und auch wenn dieser Text hier sehr lange wird, kann ich doch nur ein paar wenige, der vielfältigen Gründe anführen.

Auch möchte ich dieses Thema dahingehend ausweiten, dass beide Aufgaben und Lektionen miteinander, aber auch jeder für sich alleine hat. Aber auch dafür, dass man oftmals selbst der Grund ist, wieso der anderen einem noch nicht, als Seelenliebe erkennen kann.

Beide kommen hier auf die Erde, mit unterschiedlichen eigenen Aufgaben und Wegen. Sie treffen noch auf viele andere Menschen, mit denen Sie auch einiges auszugleichen, oder zu erleben haben.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es meist dem bewusst ist, der am meisten an sich selbst zu schauen hat, um seelisch zu reifen.

Die Dualseele trifft in dessen Leben um ihn/sie unbewusst daran zu erinnern, dass er/sie noch einige persönliche Dinge zu klären oder auch zu lernen hat.

Ich meine hier nicht, die berühmte Arbeit an sich selbst, um sich zu verändern und zu gefallen, sondern Dinge, Charaktereigenschaften und Verhaltensweisen, die der „Bewusste“, schon viele Leben vor sich herschiebt.

An vorderster Stelle steht dabei zum Beispiel Ungeduld, oder das nicht akzeptieren wollen, dass der andere noch nicht soweit ist, oder das Denken, man sei nur mit dem Gegenstück komplett. Weiterlesen

Wie erkennt man sich … was fühlt man … was bewegt einem, wenn man diese eine Liebe trifft?

Meist ist es so, dass Du hier auf einen Typ Mensch triffst, der völlig außerhalb deines Beuteschemas ist.

Du spürst, dass hier etwas ist, dass dich von dem in dir programmierten Aussehen oder Charakter total abweicht und trotzdem bist Du fast von Anfang an fasziniert.

Du erkennst etwas in einem Menschen, der so anders ist, als dies, was dich normalerweise anziehen würde.

Oft ist es so, dass dieser Mensch dich vom Aussehen her überhaupt nicht anspricht und trotzdem zieht dich etwas unerklärliches stark zu ihm hin.

Es ist das Wiedererkennen, dass auf unbewusster Ebene abläuft.

Seelen erkennen sich, egal wie die Umstände sind, egal wie das Aussehen ist.

Von Anfang an ist eine unbeschreibliche Anziehung vorhanden, die man oft erst gar nicht wahrhaben will oder die erst Tage später, mit einem Schlag fühlbar da ist und völlig von dir Besitz ergreift.

Oft ist es auch so, dass eine kleine Geste des anderen reicht oder eine bestimmte Art etwas zu sagen oder zu tun und Du findest dich in einem Gefühl wieder, dass dir zwar bekannt vorkommt, Du es aber nicht erklären kannst.

Du fühlst einfach nur noch.

Viele schauen darauf, ob der andere einem etwas spiegelt … Dies wird meist nicht der Fall sein, jedoch, wer suchet, der findet auch.

Da wird dann geforscht, bis man auf eine oder zwei Gleichheiten im Leben beider stößt.

Zum Beispiel, gleiche Vorlieben, ähnliche Lebensverluste, identische Hobbys.

Doch ist es nicht dies, was dir zeigt, dass hier ein Seelenverwandter vor dir steht.

Es sind Dinge wie, gleiche Mimik, bestimmte Bewegungen fast identisch mit dem anderen zu tun. Talente, die sich ergänzen (nicht gleichen, sondern ergänzen).

Dein zu viel ist bei ihm zu wenig und umgekehrt.

Ein ganz simples Beispiel, Du kochst nicht gerne, liebst aber gutes Essen und er kocht leidenschaftlich gerne.

Du interessierst dich brennend für ein bestimmtes Thema oder Handwerk, würdest es gerne können, aber es passt so gar nicht zu deiner Veranlagung, er kann es oder übt es gar beruflich aus.

Du hast ein großes Talent in dir und fühlst, dass hier noch eine Mission auf dich wartet, Du weißt aber genau, dass dir eine bestimmte Begabung oder ein Teil, der in der erträumten Mission zu erfüllenden Aufgabe überhaupt nicht liegt. Trotz aller Versuche, Du bekommst deine Mission wegen dieser einen Sache nicht getan.

Du triffst auf ihn und er liebt genau diese Tätigkeit und vervollkommnet dadurch deine Mission. Ihr macht sie zur gemeinsamen Aufgabe oder er bringt sich einfach dabei ein.

Das Besondere wird hier nun sein, er tut dies auch gerne im Hintergrund und fördert dadurch dich und deinen Erfolg, ohne damit glänzen zu wollen, dass es ohne ihn nicht geht.

Er freut sich einfach, dass er ich unterstützen und dir helfen konnte, deinen Traum umzusetzen.

Anders bei Zwillingsseelen oder karmischen Partnern. Hier wird es wegen solche Dinge gerne zu Auseinandersetzungen und vielleicht sogar Machtkämpfen kommen.

Deine Dualseele wird dir ein Gefühl des Friedens bringen. Egal ob ihr nun zusammen seid oder nicht, in dir kehrt das Gefühl ein, am ultimativen Punkt angelangt zu sein und in deinem Innersten ist kein Platz mehr für eine neue andere Liebe.

Du fühlst dich innerlich vielleicht manchmal leer, so als hätte er den Platz der Liebe in dir besetzt und in Anspruch genommen.

Du verlierst den inneren Drang, auf der Suche zu sein.

Und hier kommt es oftmals bei vielen zu dem Gedanken, dies kann es nicht sein. Der andere hat mich all meiner Gefühle beraubt, ich lasse niemanden anderen mehr in meine Gefühlswelt hinein. Wie schnell werden einem dann Depressionen oder Abhängigkeit zugeschrieben.

Wenn es deine Dualseele ist, bis Du weder das eine noch das andere.

Es ist einfach so, dass Du in diesem Leben, die Seele gefunden hast, die deine Seele vervollständigt. Und es ist auch oft so, dass man mit den Menschen, die man vorher liebte, nichts mehr lernen, erfahren und nicht mehr mit ihnen wachsen kann. Ergo geht die starke Anziehung, die man einmal zu ihnen fühlte, einfach verloren.

Du wirst wahrscheinlich des Öfteren oder zumindest einmal geglaubt haben, du wärst auf die große Liebe deines Lebens getroffen und hast gelitten und geweint und gedacht, es kommt keine solche Liebe mehr in dein Leben.

Ja, es ist richtig, eine solche Liebe wird nicht mehr kommen, weil keine Liebe der anderen gleicht. Mit jedem anderen Menschen, für den Du Gefühle hast, wirst Du eben diese Gefühle anders fühlen. Es werden andere Bereiche in deinem Inneren aktiviert und Du wirst bei jeder Liebe, sei sie auch noch so schmerzhaft oder schön, innerlich wachsen, dich verändern und nach und nach zu dem Menschen werden, der Du im Grunde sein sollst.

Meine Erfahrung ist, wir lernen mit jedem Partner Neues, wachsen ein Stück weiter. Dies eben auch oft durch schmerzliche Erfahrungen und Tränen oder gar durch Ablehnung. Jedoch ist alles, was wir in jeder Beziehung verinnerlichen, ein Schritt weiter auf die seelische Reife zu, die uns erblühen lässt um eine wirklich tiefe Seelenliebe erkennen und annehmen zu können.

© Erika Flickinger